- Anzeige -

Coro­na: Open-Air-Ver­an­stal­tun­gen auf Mesche­der Stifts­platz wer­den abge­sagt

Mesche­de. Die belieb­te Ver­an­stal­tung „Mesche­de Open Air“ wird defi­ni­tiv nicht statt fin­den. Auf­grund der aktu­el­len Lage und den ein­zu­hal­ten­den Vor­ga­ben zum Schutz vor Coro­na wird das Mesche­der Volks­bank Open­Air, wel­ches jähr­lich jeden Mitt­woch in den Som­mer­fe­ri­en auf dem Stifts­platz statt­fin­det, erst in 2021 wie­der statt­fin­den.

Die Wür­fel sind gefal­len: Andre­as Schul­te (Volks­bank Sauer­land eG), Chris­ti­na Wolff (Stadt­mar­ke­ting Mesche­de) und And­re Wie­se (Wie­sE­vent) müs­sen das Volks­bank Open­Air in Mesche­de absa­gen. Foto: Stadt­mar­ke­ting Mesche­de

Open­Air erst wie­der 2021

Auch nach der Prü­fung alter­na­ti­ver Kon­zep­te müs­sen der Ver­an­stal­ter Wie­sE­vent sowie das Stadt­mar­ke­ting Mesche­de die­se Ver­an­stal­tung absa­gen. „Wir haben bis zuletzt gehofft. Aber trotz hoher Schutz- und Hygie­ne­maß­nah­men ist es nicht mög­lich und ange­mes­sen, so eine Art von Ver­an­stal­tung zur­zeit gewis­sen­haft zu rea­li­sie­ren“, bedau­ern And­re Wie­se und Chris­ti­na Wolff die Absa­ge.

Ver­an­stal­ter und Unter­stüt­zer bedau­ern Absa­ge

Dr. Flo­ri­an Mül­ler, Vor­stand der Volks­bank Sauer­land eG: „Es ist sehr scha­de, die­se Rei­he von Kon­zer­ten abzu­sa­gen. Aller­dings ist es momen­tan der ver­nünf­tigs­te Weg, mit die­ser Kri­se umzu­ge­hen, sodass wir nächs­tes Jahr um die­se Zeit wie­der gemein­schaft­li­che Stun­den bei sol­chen Events ver­brin­gen kön­nen“.
Die Spon­so­ren und Ver­an­stal­ter bli­cken posi­tiv in die Zukunft und hof­fen, dass sie nächs­tes Jahr das Mesche­der Volks­bank Open­Air wie gewöhn­lich in den Som­mer­fe­ri­en auf dem Stifts­platz durch­füh­ren kön­nen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de