- Anzeige -

Coro­na-Hot­line der Stadt Sun­dern ver­kürzt ihre Erreich­bar­keit – weni­ger Anfra­gen

Sun­dern. Die Stab für außer­ge­wöhn­li­che Ereig­nis­se (SAE) der Stadt Sun­dern teilt mit, dass die Coro­na-Hot­line auf­grund des aktu­el­len Rück­gangs tele­fo­ni­scher Anfra­gen nur noch im Zeit­raum von 8 bis 17 Uhr (mon­tags bis frei­tags) zu errei­chen ist.  Die (schon bekann­ten ) Ruf­num­mern lau­ten 0160 / 2002354 und 0160 / 2025687.

Coro­na-Infos auch auf der Home­page

Infor­ma­tio­nen zum The­ma Coro­na-Virus gibt es immer aktu­ell auf der Home­page der Stadt Sun­dern: https://www.sundern.de/aktuelles/corona-virus/. Dort sind auch Links zum Robert Koch-Insti­tut (FAQ), zum NRW-Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um und zur Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung zu fin­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de