- Anzeige -

Coro­na-Fall in Nehei­mer Grund­schu­le: Vor­aus­sicht­li­che Qua­ran­tä­ne für 42 Schü­ler, Leh­rer und Betreu­er nötig

Kreis. Am Mitt­woch, 16. Sep­tem­ber, Stand 9 Uhr, ver­zeich­net der Hoch­sauer­land­kreis einen Neu­in­fi­zier­ten und einen Gene­se­nen. Die Sta­tis­tik weist damit 22 Infi­zier­te, 813 Gene­se­ne und 18 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on auf. Sta­tio­när wer­den sechs Per­so­nen behan­delt. Die Zahl aller Infi­zier­ten beträgt 853. Das mel­det die Pres­se­stel­le Hoch­sauer­land­kreis.

Aktu­ell 22 Coro­na-Erkrank­te

Noch nicht in der heu­ti­gen Sta­tis­tik ent­hal­ten ist ein bestä­tig­ter Fall eines Schü­lers in der Grund­schu­le St. Micha­el in Arns­berg-Neheim. Das Fall­ma­nage­ment des Gesund­heits­am­tes ermit­telt der­zeit die Kon­takt­per­so­nen und nimmt Ver­bin­dung mit ihnen auf. Nach den bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen muss für 42 Schü­ler, Leh­rer und Betreu­er eine Qua­ran­tä­ne ange­ord­net wer­den.

Kin­der­gar­ten in Bruch­hau­sen noch bis Frei­tag in Qua­ran­tä­ne

Bis ein­schließ­lich Don­ners­tag, 17. Sep­tem­ber, befin­det sich der Kin­der­gar­ten St. Mag­da­le­na in Arns­berg-Bruch­hau­sen noch in Qua­ran­tä­ne. Bis­lang waren alle Tests nega­tiv. Eini­ge weni­ge Test­ergeb­nis­se ste­hen noch aus, sie wer­den kurz­fris­tig erwar­tet.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hoch­sauer­land­kreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de