- Anzeige -

Comedy Show 3.0 in Mescheder Stadthalle wird verschoben

Mesche­de. Auf­grund der sich erneut zuspit­zen­den aktu­el­len Lage wird die gro­ße Mesche­der Come­dy Show, die am 10. Dezem­ber in der Mesche­der Stadt­hal­le statt­fin­den soll­te, verschoben.

Veranstaltung für den 30. April 2022 geplant

Das Stadt­mar­ke­ting Mesche­de hat sich gemein­sam mit den Künst­lern dazu ent­schie­den, die Ver­an­stal­tung auf den 30. April 2022 zu ver­le­gen. „Zum jet­zi­gen Zeit­punkt müs­sen wir der Rea­li­tät ins Auge sehen und kön­nen uns kei­ne aus­ge­las­se­ne und unge­zwun­ge­ne Stim­mung bei einer Come­dy-Show vor­stel­len“, so Mode­ra­tor And­re Kramer.

„Bei den der­zei­ti­gen Infek­ti­ons­zah­len und dem damit ver­bun­de­nen Auf­ruf vor den Fest­ta­gen, Kon­tak­te mög­lichst ein­zu­schrän­ken, wäre es nicht ange­mes­sen, so eine Art von Ver­an­stal­tung zur­zeit umzu­set­zen“, erläu­tert Chris­ti­na Wolff vom Stadt­mar­ke­ting die Ver­schie­bung: „Wir bedau­ern dies, aller­dings ist es momen­tan der ver­nünf­tigs­te Weg. Dies sehen die Künst­ler eben­so und haben daher – neben dem Ter­min in Mesche­de – bis auf wei­te­res ihre Tou­ren abgesagt.“

Ticketrückgabe bis 31. Januar 2022 möglich

Der Aus­weich­ter­min wird im nächs­ten Jahr für den 30. April 2022 geplant, um gemein­schaft­lich aus­ge­las­se­ne Stun­den mit den Come­di­ans zu ver­brin­gen. Die Spon­so­ren und Ver­an­stal­ter bli­cken posi­tiv in die Zukunft und bit­ten alle Gäs­te um Ver­ständ­nis und Solidarität.

Die Tickets behal­ten ihre Gül­tig­keit. Wer an die­sem Tag nicht an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men kann, kann sein Ticket bis zum 31. Janu­ar 2022 dort zurück­ge­ben, wo es gekauft wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de