- Anzeige -

CDU-Initiative erfolgreich: Verbindungsweg in Ober-Sundern neu ausgebaut

v.l.: Sebas­ti­an Boo­ke, Georg Te Pass, Hans-Jürgen Schau­er­te (Foto: CDU/ Fabi­an Blome)

Sun­dern. Der Fuß­weg zwi­schen der Stra­ße „Am Hügel“ und der „Chris­ti­an-Wie­sen-Stra­ße“ wur­de wegen eines Wohn­haus­neu­baus im Juli 2018 gesperrt. „Für die Anwoh­ner und Kin­der aus dem Bereich Feld­stra­ße und Zum Alten Sun­dern war dies eine unglückliche Situa­ti­on, da der Weg zum Schul­zen­trum und zum Spiel­platz in der Chris­ti­an-Wie­sen-Stra­ße führte“, so der CDU-Orts­ver­band Sundern.

Fußweg inklusive neuer Beleuchtung ausgebaut

CDU und Sun­derns dama­li­ger Orts­vor­ste­her Hans-Jürgen Schau­er­te reg­ten dar­auf­hin an, den Weg an die­ser Stel­le schnellst­mög­lich wie­der her­zu­rich­ten. Nach Ter­mi­nen und Gesprä­chen mit dem Orts­vor­ste­her, dem ört­li­chen CDU-Rats­mit­glied Sebas­ti­an Boo­ke und der Ver­wal­tung wur­de nun der Fuß­weg inklu­si­ve zwei Leuch­ten neu aus­ge­baut. „Wir hät­ten es ger­ne schnel­ler fer­tig gehabt. Aber nun hat es end­lich geklappt“, so der neue Orts­vor­ste­her Georg Te
Pass.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de