- Anzeige -

CDU gibt Start­schuss für Kom­mu­nal­wahl­kampf: Heu­te ers­te von vier Regionalkonferenzen

Die drei Bewer­ber der CDU auf die Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tur: Mar­kus Alle­feld, Clau­dia Hach­en­ei, Georg Te Pass (v.l.) (Fotos: CDU)

Sun­dern. Am 13. Sep­tem­ber 2020 wäh­len die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Nord­rhein-West­fa­len neue Kom­mu­nal­par­la­men­te und Bür­ger­meis­ter. Bei der CDU Sun­dern fällt nun der Start­schuss für die per­so­nel­le Auf­stel­lung in der nächs­ten Wahl­pe­ri­ode. „Die CDU in Sun­dern wird sich mit einer star­ken Mann­schaft auf die­sen Wahl­ter­min vor­be­rei­ten und den Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern eine Alter­na­ti­ve zum poli­ti­schen Still­stand der ver­gan­ge­nen fünf Jah­re anbie­ten“, so der Par­tei­vor­stand in einem Schrei­ben an die Mit­glie­der der CDU in Sun­dern. Und wei­ter: „Es wird Zeit für den Wech­sel! Im nächs­ten Jahr ent­schei­den die Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler ent­schei­den dar­über, wer sie in den dann fol­gen­den fünf Jah­ren im Stadt­rat ver­tre­ten wird – und wer an der Spit­ze der Ver­wal­tung unse­rer Stadt als Bür­ger­meis­te­rin oder als Bür­ger­meis­ter die Ent­schei­dun­gen trifft“.

Größt­mög­li­che Betei­li­gung der Mitglieder

In den ver­gan­ge­nen Wochen hät­ten sich drei Mit­glie­der der CDU bereit­erklärt, „sich ganz in den Dienst unse­rer Stadt und unse­rer Par­tei zu stel­len“, so der Vor­stand. Dafür sei die Par­tei allen drei Bewer­bern, näm­lich Mar­kus Alle­feld, Clau­dia Hach­en­ei und Georg Te Pass zu gro­ßem Dank ver­pflich­tet. Die­se Bereit­schaft sei nicht selbst­ver­ständ­lich, denn sie sei mit gro­ßem per­sön­li­chen Ein­satz ver­bun­den, der weit über das hin­aus­ge­he, was von ehren­amt­li­chen Kom­mu­nal­po­li­ti­ke­rin­nen und Kom­mu­nal­po­li­ti­kern zu erwar­ten sei. Gleich­zei­tig ver­pflich­te die CDU die­se Bereit­schaft auch zu einem Aus­wahl­ver­fah­ren, das für die Bewer­ber und für alle Mit­glie­der in der Par­tei nach­voll­zieh­bar sei und das eine größt­mög­li­che Betei­li­gung aller Mit­glie­der ermögliche.
Die­ses Aus­wahl­ver­fah­ren beginnt am heu­ti­gen Mon­tag mit einer von ins­ge­samt vier öffent­li­chen Regio­nal­kon­fe­ren­zen. Die Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den sich dabei den Mit­glie­dern und inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern vor­stel­len. Mode­riert wer­den die Regio­nal­kon­fe­ren­zen von Paul Senske.

Vier Rego­nal­kon­fe­ren­zen

Die Regio­nal­kon­fe­ren­zen fin­den wie folgt statt:
Regi­on Endorf, Sto­ckum, Ame­cke, Allen­dorf, Hagen
Mon­tag, 23. Sep­tem­ber 2019, um 19:00 Uhr
Land­haus Klö­cke­ner, Sto­cku­mer Str. 44, 59846 Sundern
Regi­on Wes­ten­feld, Helle­feld, Lin­ne­pe, Meinkenbracht
Diens­tag, 24.09.2019, um 20:00 Uhr
Schüt­zen­hal­le Helle­feld, Helle­fel­der Str. 3, 59846 Sundern
Regi­on Lang­scheid, Hövel, Enkhau­sen, Hach­en, Stemel
Mon­tag, 07.10.2019, um 19:00 Uhr
Haus des Gas­tes, Haken­brink­weg 19, 59846 Sundern
Regi­on Stadt­kern Sundern
Mitt­woch, 09.10.2019, um 19:00 Uhr
Tag­werk, Haupt­str. 105, 59846 Sundern
Das wei­te­re Pro­ze­de­re in der CDU sieht vor, dass der Vor­stand für den 6. Novem­ber die Mit­glie­der­ver­samm­lung ein­be­ru­fen wird. In die­ser Ver­samm­lung wird die CDU-Kan­di­da­tin bzw. der CDU-Kan­di­dat für das Amt des Bür­ger­meis­ters von den Mit­glie­dern der CDU gewählt. „Natür­lich kön­nen sich bis zu die­sem Zeit­punkt jeder­zeit wei­te­re Inter­es­sier­te um die­se Kan­di­da­tur bewer­ben – oder vor­ge­schla­gen wer­den“, so CDU-Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der Ste­fan Lan­ge abschließend.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de