- Anzeige -

Carl-Julius Cronenberg: Keine Vereinbarkeit von Familie und Beruf ohne Kinderbetreuung

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Carl-Juli­us Cro­nen­berg hat das Fami­li­en­zen­trum Kun­ter­bunt in Sun­dern-Hach­en, anläss­lich des Tages der Kin­der­be­treu­ung, besucht. (Foto: Büro Cronenberg)

Sun­dern. Der Sauer­län­der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Carl-Juli­us Cro­nen­berg hat das Fami­li­en­zen­trum Kun­ter­bunt in Sun­dern-Hach­en besucht, um sich anläss­lich des Tages der Kin­der­be­treu­ung bei den Kita-Fach­kräf­ten vor Ort zu bedan­ken. „Erst die täg­li­che Arbeit in der Kin­der­be­treu­ung ermög­licht die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf“, so Cro­nen­berg und ergänzt: „Der beruf­li­che Wie­der­ein­stieg für Eltern, ins­be­son­de­re für Müt­ter, gelingt durch die umfang­rei­che Betreu­ung der Kin­der und die viel­schich­ti­gen Bil­dungs­an­ge­bo­te der öffent­li­chen und pri­va­ten Träger.“

Tag der Kinderbetreuung – Dankbarkeit und Wertschätzung für tägliche Betreuungsarbeit

In einem aus­führ­li­chen Rund­gang kam der FDP-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te mit den Betreue­rin­nen ins Gespräch, über­reich­te ihnen als Dank für ihre täg­li­che Arbeit Blu­men und schenk­te den Kin­dern eini­ge Mal­bü­cher aus dem Sor­ti­ment des Deut­schen Bun­des­ta­ges. „Mit dem Tag der Kin­der­be­treu­ung soll allen Fach­kräf­ten in der frü­hen Bil­dung „Dan­ke“ gesagt wer­den. Der enor­me Ein­satz von Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern, Tages­müt­tern und Tagesvä­tern ver­dient unse­re aller­höchs­te Aner­ken­nung – an jedem Tag im Jahr. Die Kin­der­be­treu­ung im Sauer­land, aber auch in ganz Deutsch­land lie­fert einen wert­vol­len Bei­trag zum Zusam­men­le­ben in unse­rer Gesell­schaft“, bekräf­tigt Cronenberg.

Hintergrund-Info

Der Tag der Kin­der­be­treu­ung fin­det jähr­lich seit 2012 am 9. Mai statt und fei­ert somit in die­sem Jahr sein zehn­jäh­ri­ges Jubi­lä­um. Der bun­des­wei­te Akti­ons­tag wur­de ins Leben geru­fen, um Kita-Fach­kräf­ten und Tages­pfle­gern zu dan­ken und die Wert­schät­zung für die pro­fes­sio­nel­le Kin­der­be­treu­ung aus­zu­drü­cken. Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter  www.rund-um-kita.de.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Wahl­kreis­bü­ro Carl-Juli­us Cro­nen­berg, MdB)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de