von

Brü­cken­sa­nie­rung hat pri­ma geklappt

Anhe­ben der Brü­cke mit einem Mobil­kran. (Foto: Stadt Sun­dern)

Lang­scheid. Der Anfahr­scha­den an der Geh­weg­brü­cke Haken­brink­weg über die L687 im Lang­schei­der Kur­park ist beho­ben. Die Sanie­rung hat pri­ma geklappt. „Die Stadt Sun­dern dankt den betei­lig­ten Bau­un­ter­neh­mern und Inge­nieu­ren für die pro­fes­sio­nel­le Zusam­men­ar­beit”, so Vol­ker Broes­ke vom Fach­be­reich 3.

Schon mit­tags fer­tig

Aus­wech­seln der beschä­dig­ten Elas­to­mer­la­ger. (Foto: Stadt Sun­dern)

Die Fuß­gän­ger­brü­cke über die L 687 wur­de mit einem gro­ßen Auto­kran kom­plett von den Wider­la­gern ange­ho­ben, so dass die Auf­la­ger aus­ge­tauscht wer­den konn­ten. Auf­grund der guten Vor­be­rei­tung konn­te die Brü­cken­sa­nie­rung vor­zei­tig abge­schlos­sen und die L687 bereits am Mit­tag wie­der für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben wer­den. Anfang nächs­ter Woche erfol­gen noch Rest­ar­bei­ten an den Geh­weg­an­schlüs­sen vom Haken­brink­weg bzw. Kur­park.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?