- Anzeige -

Bruch­hau­se­ner Kin­der schmü­cken Baum

Vie­le Kin­der aus den Bruch­hau­se­ner Kin­der­gär­ten, der Grund­schu­le und der Mini-Kol­pings schmück­ten den gro­ßen Baum in der Orts­mit­te. (Foto: CDU)

Bruch­hau­sen. Nicht immer ver­der­ben vie­le Köche den Brei, manch­mal ent­steht unter ihren Hän­den auch ein Kunst­werk. Ein sol­ches kann seit Don­ners­tag in Bruch­hau­sen auf dem Kirch­platz von St. Maria Mag­da­le­na bewun­dert wer­den.

Muti­ge Kin­der in luf­ti­ger Höhe

Die mutigs­ten Kin­der schmück­ten den Baum vom Kran aus. (Foto: CDU)

Die Vor­sit­zen­de des CDU-Orts­ver­ban­des, Chris­ti­na Reu­ther, hat­te den städ­ti­schen und den katho­li­schen Kin­der­gar­ten, die Grund­schu­le und die Mini-Kol­pings um Mit­hil­fe beim Schmü­cken des Weih­nachts­bau­mes gebe­ten. Vie­le flei­ßi­ge Händ­chen hat­ten dar­auf­hin gebas­telt und gemalt. Stolz konn­ten nun die Kin­der mit Unter­stüt­zung von Erzie­he­rin­nen, Leh­re­rin­nen und Eltern die Ergeb­nis­se an den Baum hän­gen. Und damit auch der obe­re Teil der Tan­ne mit Ster­nen und Leb­ku­chen­fi­gu­ren ver­ziert wer­den konn­te, hat­te das Dach­de­cker­un­ter­neh­men Bene­dikt Klein einen Kran zur Ver­fü­gung gestellt. In des­sen Korb wur­den jeweils zwei muti­ge Kin­der in die Luft geho­ben und brach­ten so den Schmuck an. Der Vor­stand der CDU Bruch­hau­sen freut sich über die gelun­ge­ne Akti­on und bedankt sich bei allen Hel­fern für die Unter­stüt­zung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de