- Anzeige -

Brände in Bruchhausen und Hüsten – Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Arns­berg. Ges­tern zwi­schen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr fing ein Holz­sta­pel in Bruch­hau­sen aus noch unge­klär­ter Ursa­che Feu­er. Das Holz war in einem Wald­stück an einem befes­tig­ten Forst­weg, in der Ver­län­ge­rung der Stra­ße „Echen­kamp“, auf­ge­sta­pelt. Nach Anga­ben der Feu­er­wehr hat der Sta­pel an meh­re­ren Stel­len gebrannt. Eine Brand­stif­tung ist nicht aus­zu­schlie­ßen. Die Feu­er­wehr lösch­te den Holz­sta­pel und infor­mier­te die Poli­zei. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Feuer in leerstehendem Wohnhaus in Hüsten

Eben­falls ges­tern gegen 22:30 Uhr wur­de ein Feu­er in einem leer­ste­hen­den Wohn­haus am Sole­park in Hüs­ten fest­ge­stellt. Das Haus ist seit län­ge­rem nicht mehr bewohnt und als bau­fäl­lig zu bezeich­nen. Zeu­gen hat­ten kurz vor dem Brand eine männ­li­che Per­son gese­hen, die aus Rich­tung Kauf­land in Rich­tung des Hau­ses gegan­gen war. Kur­ze Zeit spä­ter sei die Per­son dann zurück­ge­kom­men. Da auch in die­sem Fall eine Brand­stif­tung nicht aus­zu­schlie­ßen ist, könn­te die­se unbe­kann­te Per­son mit dem Brand in Zusam­men­hang ste­hen. Die Per­son wird von den Zeu­gen wie folgt beschrie­ben: Sie soll eine dunk­le Müt­ze und eine dunk­le Hose getra­gen haben. Wei­ter hat­te sie eine dun­kel­blaue Jacke an und führ­te einen dunk­len Ruck­sack mit sich. Der oder die Unbe­kann­te soll einen schwan­ken­den Gang gehabt haben, so als sei sie betrun­ken gewesen.

Hin­wei­se rich­ten Sie bit­te in bei­den Fäl­len an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Schon gelesen?