- Anzeige -

Blutspendetermine auch über die Feiertage

Das Rote Kreuz lädt wieder zum Blutspenden ein. Foto: DRK-Blutspendedienst)
Das Rote Kreuz lädt auch über die Fest­ta­ge zum Blut­spen­den ein, um Ver­sor­gungs­lü­cken zu ver­hin­dern. (Foto: DRK-Blutspendedienst)

Arnsberg/Sundern/Hagen. Zum Ende eines tur­bu­len­ten Jah­res bedankt sich der DRK-Blut­spen­de­dienst West bei allen treu­en Blut­spen­de­rin­nen und ‑pen­dern, lädt aber auch zu zwei Blut­spen­de­ter­mi­nen in Arns­berg und Sun­dern ein. „Unfäl­le machen kei­ne Weih­nachts­fe­ri­en und eine Tumor­er­kran­kung setzt nicht aus wäh­rend der Weih­nachts­fei­er­ta­ge,“ sagt Ste­phan Jore­witz, Refe­rent für Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit beim Zen­trum für Trans­fu­si­ons­me­di­zin in Hagen.

Versorgungslücke über Festtage vermeiden

2014.11.10.Logo.BlutspendeDamit es nicht zu einer Ver­sor­gungs­lü­cke vor und zwi­schen den Fei­er­ta­gen kommt, bit­tet das DRK auch wei­ter­hin um rege Mit­hil­fe. „Neh­men Sie sich etwas Zeit für sich sel­ber und nut­zen Sie die Spen­de als Aus­zeit,“ so Jore­witz. „Ganz neben­bei tun Sie etwas Gutes und schen­ken einem Mit­men­schen mit Ihrer Blut­spen­de mehr Lebens­qua­li­tät oder ret­ten sogar ein Menschenleben.“
Die nächs­te Mög­lich­keit bie­tet sich hier:

  • Sun­dern, DRK-Heim, Rat­haus­platz 3,  Frei­tag, 26. Dezem­ber 2014 von 11 bis 15 Uhr
  • Arns­berg, Berufs­kol­leg „Am Eich­holz, Feaux­weg 24, Sonn­tag, 28. Dezem­ber 2014 von 10 bis 14 Uhr 

Blutspendezentrum Hagen bedankt sich bei allen Spendern

 
 
 
Blut spen­den kann jeder ab 18. Jah­ren, Neu­s­pen­der bis zum 69. Geburts­tag. Zur Blut­spen­de soll­te immer ein amt­li­cher Licht­bild­aus­weis mit­ge­bracht wer­den. Män­ner dür­fen sechs Mal und Frau­en vier Mal inner­halb von zwölf Mona­ten Blut spen­den. Zwi­schen zwei Blut­spen­den müs­sen 56 Tage liegen.
Für alle, die mehr über die Blut­spen­de­ter­mi­ne in Wohn­ort­nä­he erfah­ren wol­len, hat der DRK-Blut­spen­de­dienst West gGmbH im Spen­der-Ser­vice-Cen­ter eine kos­ten­lo­se Hot­line geschal­tet. Unter 0800 1194911 wer­den mon­tags bis frei­tags von 8 bis 18 Uhr alle Fra­gen beantwortet.
Infos im Inter­net unter www.blutspendedienst-west.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de