- Anzeige -

Blu­men­kü­bel im Neben­ein­gang für Feu­er­wehr­ein­satz ver­ant­wort­lich

Hüs­ten. Am Sams­tag­abend gegen 21 Uhr, wur­den die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr, erneut zu einem Ein­satz in die Bahn­hof­stra­ße im Orts­teil Hüs­ten alar­miert. Bewoh­ner eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses, hat­ten einen inten­si­ven Brand­ge­ruch im Gebäu­de fest­ge­stellt. Zum Ein­satz rück­ten Haupt­wa­che Neheim, Haupt­wa­che Arns­berg, Lösch­zug Hüs­ten, Lösch­zug Neheim, Ret­tungs­dienst Hagel­stein, Ein­satz­füh­rungs­dienst, Pres­se­stel­le, Poli­zei und der Ener­gie­ver­sor­ger aus. Das mel­det die Feu­er­wehr Arns­berg.

Bewoh­ner haben kom­plett das Haus ver­las­sen

Alle Bewoh­ner waren beim Ein­tref­fen der Kräf­te bereits nicht mehr im Haus. Die Wehr­män­ner kon­trol­lier­ten das Gebäu­de und kur­ze Zeit spä­ter konn­te Ent­war­nung gege­ben wer­den. An einem Neben­ein­gang, war ein Blu­men­kü­bel in Brand gera­ten, die­ser war für den Brand­ge­ruch im Gebäu­de ver­ant­wort­lich. Der Blu­men­kü­bel wur­de abge­löscht und die Wehr­män­ner konn­ten in Ihre Stand­tor­te ein­rü­cken.

(Quel­le. Pres­se­stel­le Feu­er­wehr Arns­berg)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de