- Anzeige -

Bierdieb verrät sich durch Klimpern

(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)
(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)

Hüs­ten. Ein jun­ger Mann hat laut Poli­zei­be­richt am Mon­tag­nach­mit­tag gegen 15.30 Uhr in Hüs­ten auf einem Grund­stück an der Karl-Wagen­knecht-Stra­ße ver­sucht, zwei Kis­ten Bier von einer Ter­ras­se zu steh­len. Einer der Haus­be­woh­ner hör­te klim­pern­de Geräu­sche und schau­te aus dem Fens­ter. Dabei sah er den Täter auf sei­nem Grund­stück. Als die­ser die Ent­de­ckung bemerk­te, flüch­te­te er sofort zu Fuß. Als der Haus­be­woh­ner ins Freie trat, war der Unbe­kann­te bereits außer Sicht­wei­te. Die Bier­kis­ten blie­ben am Tat­ort zurück. Der Täter mit „süd­län­di­schem Erschei­nungs­bild“ war laut Beschrei­bung 16 bis 18 Jah­re alt und unge­fähr 1,75 Meter groß, hat­te schwar­ze, kur­ze Haa­re, trug eine schwar­ze Jacke, eine grau­en Hose und graue Stoff­hand­schu­he. Hin­wei­se an die Poli­zei Arns­berg unter Tel. 02932 90200

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de