von

Bes­te U16-Vol­ley­bal­ler kämp­fen in Sun­dern um west­deut­schen Titel

Die U16 des RC Sor­pe­see steht in der west­deut­schen End­run­de. (Foto: RCS)

Sun­dern. Am Sams­tag star­tet die West­deut­sche End­run­de der männ­li­chen U16 in Sun­dern. Die zwölf stärks­ten Vol­ley­ball­teams aus Nord­rhein-West­fa­len kämp­fen um den Titel des West­deut­schen Meis­ters. So auch die hei­mi­sche Mann­schaft des Aus­rich­ters RC Sor­pe­see, die die Titel­fa­vo­ri­ten aus Pader­born, Essen oder Köln mehr als nur ärgern will.

RC Sor­pe­see star­tet gegen Min­den in End­run­de

Wäh­rend um 10 Uhr die Meis­ter­schaft mit der offi­zi­el­len Eröff­nungs­fei­er und dem Rah­men­pro­gramm star­tet, begin­nen die Wett­kämp­fe um 11 Uhr. Dabei spie­len zunächst die Geg­ner des RCS der Vor­run­de mit dem Duell zwi­schen dem Top­fa­vo­ri­ten VoR Pader­born gegen 1. VC Min­den. Die Jungs vom Sor­pe­see grei­fen dann gegen 13 Uhr erst­mals mit dem mit Span­nung erwar­te­ten Kräf­te­mes­sen gegen den 1. VC Min­den in das Tur­nier ein. Im Anschluss erwar­tet das Team um Kapi­tän Timo Her­de im zwei­ten Grup­pen­spiel den mit zahl­rei­chen Aus­wahl­spie­lern bestück­ten VoR Pader­born. Zuspie­ler Tom Bart­hel möch­te natür­lich sei­ne Aus­wahl­mit­spie­ler mehr als nur ein biss­chen ärgern und nach der Grup­pen­pha­se das Vier­tel­fi­na­le errei­chen. Dafür haben sich die Jungs auch in den Feri­en bes­tens vor­be­rei­tet, so dass das Trai­ner­team Mar­tin Bart­hel und Tho­mas Bol­te opti­mis­tisch den Spie­len ent­ge­gen­se­hen kann.

Fina­le am Sonn­tag gegen 15 Uhr

Die Vier­tel­fi­nal­spie­le als Zwi­schen­run­de been­den den sport­li­chen Teil des Sams­tags. Da die Grup­pen­zwei­ten den Grup­pen­sie­gern zuge­lost wer­den und den Sie­gern der Ein­zug ins Halb­fi­na­le am Sonn­tag winkt, endet damit der ers­te Tur­nier­tag mit dem ers­ten gro­ßen und span­nen­den Höhe­punkt der gesam­ten Meis­ter­schaft. Die aus­ge­schie­de­nen Grup­pen­drit­ten spie­len der­weil gleich­zei­tig die Plat­zie­run­gen 9 bis 12 unter­ein­an­der aus. Am Sonn­tag geht es ab 10 Uhr mit Plat­zie­rungs­spie­len und dem Halb­fi­na­le wei­ter. Das Fina­le und die Sie­ger­eh­rung wer­den vor­aus­sicht­lich ab 15 Uhr star­ten. Das Team des RC Sor­pe­see hofft dabei am Ende auf einem der vor­de­ren Plät­ze lan­den zu kön­nen.

Hier die kom­plet­te Grup­pen­ein­tei­lung und alle Teil­neh­mer für den Sams­tag:

  • Grup­pe 1: VoR Pader­born, RC Sor­pe­see, 1. VC Min­den
  • Grup­pe 2: VV Human Essen, TSC Müns­ter-Grie­ven­beck, VC Men­den-Much
  • Grup­pe 3: FCJ Köln, TV Hör­de, VV Schwer­te
  • Grup­pe 4: Moer­ser SC, TuB Bocholt, Solin­gen Vol­leys

Für den RC Sor­pe­see spie­len: Jens Bart­hel, Tom Bart­hel, Johan­nes Flei­scher, Timo Her­de, Felix Kleff­ner, Kai Sper­ling, Jus­tin Schluh, Maxi Stei­ner, Luan Xhi­go­li

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?