- Anzeige -

Besorg­nis­er­re­gen­de Ent­wick­lung: SAE hat in Sun­dern sei­ne Arbeit wie­der aufgenommen

Sun­dern. Die Infek­ti­ons­zah­len ent­wi­ckeln sich besorg­nis­er­re­gend. Die soge­nann­te die 7‑Ta­ges-Inzi­denz hat für den Hoch­sauer­land­kreis den Wert von 52,7 erreicht. In Sun­dern tagt daher der SAE um über die sich aus der Coro­na­schutz­ver­ord­nung erge­ben­den wei­te­ren ein­schrän­ken­den Maß­nah­men des öffent­li­chen und pri­va­ten Lebens zu bera­ten. Das teilt der Stab für außer­ge­wöhn­li­che Ereig­nis­se (SAE) in Sun­dern aktu­ell der Öffent­lich­keit mit.

Ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes Han­deln für jeden Einzelnen

Ste­phan Urny, Lei­ter des SAE in Sun­dern: „Wir erwar­ten noch am heu­ti­gen Frei­tag die All­ge­mein­ver­fü­gung des Hoch­sauer­land­krei­ses, in der die soge­nann­te Gefähr­dungs­stu­fe 2 fest­ge­stellt wird.“ (liegt bereits vor, d. Red.) Ein­schrän­kun­gen wird es dann im gas­tro­no­mi­schen Bereich, bei pri­va­ten Fei­ern, Ver­an­stal­tun­gen und Ver­samm­lun­gen und Zusam­men­künf­ten im öffent­li­chen Raum geben.

Drin­gen­der Appell und regel­mä­ßi­ges Lüften

Ein drin­gen­der Appell für ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes Han­deln gilt jedem Ein­zel­nen: Abstand hal­ten, die Mund-Nase-Bede­ckung tra­gen, Hand­hy­gie­ne, Nies­eti­ket­te und regel­mä­ßi­ges Lüf­ten von Räu­men sind Ver­hal­tens­re­geln, die die Aus­brei­tung des Virus ver­hin­dern hel­fen. „Ich emp­feh­le jedem, die Coro­na-Warn-App zu instal­lie­ren, um Infek­ti­ons­ket­ten nach­voll­zie­hen zu kön­nen“, so Urny.

Mit Ver­ei­nen und Gas­tro­no­mie sprechen

Bernd Jüngst ergänzt: „Wir wer­den wei­ter­hin pro­ak­tiv die Gas­tro­no­men und Ver­ei­ne bera­ten, damit gesell­schaft­li­ches Leben wei­ter­hin statt­fin­den kann“.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Eine Antwort

  1. Auch wenn der neue Bür­ger­meis­ter Klaus-Rai­ner Wil­le­ke sei­ner Arbeit erst am 01.11.2020 auf­nimmt, wird er den über den aktu­el­len Sach­ver­halt und anste­hen­den Maß­nah­men vom Stab für außer­ge­wöhn­li­che Ereig­nis­se (SAE) infor­miert. Man muss bereits jetzt den neu­en Bür­ger­meis­ter mit ein­be­zie­hen, denn wir befin­den uns in einer erns­ten Lage und da darf kein Tag ver­schwen­det wer­den und das muss dem SAE bewusst sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Adventskalender-Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Adventskalender-Gewinnspiel des Blickpunkts. Hinter 24 Türchen verstecken sich Preise im Gesamtwert von über 3.500 Euro, die täglich unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost werden. Und am 24. Dezember wartet der Hauptpreis auf Sie: ein brandneues Apple iPhone 12 vom Systemhaus Hartmann in Sundern.

So einfach nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil:

1. Sie registrieren sich für unseren kostenlosen Blickpunkt-Newsletter und erhalten ab dem kommenden Jahr ausgesuchte Inhalte aus unserer Region per E-Mail.

2. Sie abonnieren unsere Facebook-Seite und teilen den täglich aktuellen Beitrag unseres Adventskalender-Gewinnspiels (optional).