- Anzeige -

Beratung durch den Schwerhörigenbund

Arns­berg.  Die nächs­te Sprech­stun­de des Deut­schen Schwer­hö­ri­gen­bun­des (DSB) fin­det am Mon­tag, 27. Janu­ar von 10 bis 12 Uhr im Bür­ger­zen­trum Bahn­hof Arns­berg, Cle­mens-August-Str 120, im Zim­mer Nr 1.16 – nach Behe­bung des Was­ser­scha­dens erst­mals wie­der im lin­ken Gebäu­de­flü­gel – statt. Die ehren­amt­li­che DSB-Bera­te­rin Cor­ne­lia Schloet­mann, selbst hör­ge­schä­digt, unter­stützt bei Fra­gen rund um die Schwer­hö­rig­keit. Bei­spie­le sind Umgang mit der Hör­schä­di­gung, Gebrauch von Hilfs­mit­teln oder Antrag auf Nach­teils­aus­gleich. Wei­te­re Ter­min­ab­spra­chen mög­lich per E‑Mail: schloetmann@lotsen-nrw.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de