von

Bea­te Ruberg stellt in Alter Syn­ago­ge Mesche­de aus

 

Die Nehei­me­rin Bea­te Ruberg stellt beim Kul­tur­ring Mesche­de aus. (Bild: Chr. Mau­se)

Meschede/Neheim. Vie­le inter­es­sier­te Besu­cher haben am Sonn­tag die Ver­nis­sa­ge mit Bil­dern der Nehei­mer Künst­le­rin Bea­te Ruberg in der Alten Syn­ago­ge Mesche­de besucht und die ganz unter­schied­li­chen Wer­ke bewun­dert. Gabrie­le Gerlt aus Köln erläu­ter­te die unter­schied­li­chen Bil­der und Objek­te; der Gitar­rist Jer­zy König aus Arns­berg gab der Ver­nis­sa­ge einen pas­sen­den, stim­mungs­vol­len musi­ka­li­schen Rah­men.

Noch bis Weih­nach­ten ist die­se Kul­tur­ring-Aus­stel­lung jeweils frei­tags bis sonn­tags von 15 bis 18 Uhr geöff­net.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?