von

Bau­stel­le Ruhr­stra­ße endet 

Arns­berg. Am kom­men­den Mon­tag, 1. April wird im Lau­fe des Tages die Sper­rung der Ruhr­stra­ße in Rich­tung Oeventrop/Autobahnanschlussstelle auf­ge­ho­ben. Die Bau­ar­bei­ten sind dann nach mehr als zehn Mona­ten Bau­zeit bis auf klei­ne Rest­ar­bei­ten in den Rand­be­rei­chen abge­schlos­sen. Behin­de­run­gen gerin­gen Aus­ma­ßes wird es vor­aus­sicht­lich in der Oster­zeit noch­mals bei den noch durch­zu­füh­ren­den Fahr­bahn­mar­kie­rungs­ar­bei­ten geben. Die­ses wird aber im lau­fen­den Ver­kehr erle­digt. „Abschlie­ßend möch­ten sich die Stadt­wer­ke Arns­berg bei allen Ver­kehrs­teil­neh­mern und Anlie­gern für die Geduld wäh­rend den zeit­wei­se erheb­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen in der Bau­zeit bedan­ken”, so Pres­se­spre­che­rin Marie-Lui­se Nie­pel.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?