von

Aus­zeich­nung Creative.Spaces an Kunst-Werk am Kai­ser­haus

Krea­ti­ve aus dem Nehei­mer Kunst-Werk freu­en sich über die Aus­zeich­nung „Creative.Spaces 2019”.

Neheim/Köln. In Köln wur­de jetzt die Aus­zeich­nung Creative.Spaces 2019 an Ver­tre­ter des Kunst-Werk am Nehei­mer Kai­ser­haus über­reicht. Aus­ge­zeich­net wur­den Initia­ti­ven, die krea­ti­ve Orte für ihre Regio­nen schaf­fen. Ver­bun­den mit der Aus­zeich­nung ist vor allen Din­gen der Erfah­rungs­aus­tausch zwi­schen den kul­tur­wirt­schaft­li­chen Initia­ti­ven.

Poten­zi­al bün­deln und sicht­bar machen

Preis­ver­lei­hung in Köln.

Zu wenig wahr­ge­nom­men ist die Krea­tiv­wirt­schaft als wich­ti­ger Arbeit­ge­ber in NRW. Mit 300.000 Beschäf­tig­ten und 50.000 Unter­neh­men ist sie ein wich­ti­ger Inno­va­ti­ons­fak­tor auch für die Gestal­tung des digi­ta­len Wan­dels. Auch in Arns­berg leis­tet die Krea­tiv­bran­che einen wich­ti­gen Bei­trag in der Wert­schöp­fungs­ket­te der Unter­neh­men. Die Initia­ti­ve des Kunst-Werk Arns­berg hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, die­ses Poten­zi­al zu bün­deln und sicht­bar zu machen. Schluss­end­lich müs­se die Regi­on auch für jun­ge Men­schen attrak­tiv sein, sei es mit Blick auf den Frei­zeit­wert als auch auf die Akqui­se des drin­gend benö­tig­ten Know-How der Nach­wuchs­kräf­te. Unter­stützt wird die Initia­ti­ve von der Wirt­schafts­för­de­rung Arns­berg mbH und dem Fach­dienst Kul­tur der Stadt Arns­berg.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Aus­zeich­nung Creative.Spaces an Kunst-Werk am Kai­ser­haus

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?