von

Aus­stel­lung zur Mond­lan­dung in Stadt­bi­blio­thek

Sun­dern. In der Stadt­bi­blio­thek fin­det zur­zeit eine Aus­stel­lung zur Mond­lan­dung vor 50 Jah­ren statt. Wolf­gang Brü­ser aus Wer­dohl zeigt eini­ge sei­ner Schall­plat­ten mit Mond­mo­ti­ven in den Vitri­nen der Stadt­bü­che­rei. Auch CDs, Bücher und Zei­tungs­ar­ti­kel zum The­ma kön­nen noch bis Ende Novem­ber zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten der Biblio­thek ange­se­hen wer­den.

20. Juli 1969

Es war ein welt­wei­tes Ereig­nis aller­ers­ten Ran­ges: die ers­te Lan­dung von Men­schen auf dem Mond. Mil­lio­nen Men­schen fie­ber­ten vor den Fern­se­hern, Radi­os und in den Stern­war­ten mit der NASA und den Astro­nau­ten. Am 20. Juli 1969 war es end­lich so weit: Mit der vier Tage zuvor gestar­te­ten 111 Meter hohen Saturn V Rake­te und dem Apol­lo 11 Raum­schiff umkreis­ten die drei Ame­ri­ka­ner den Mond, das Lan­de­fahr­zeug Eagle brach­te Neil Arm­strong und Buzz Ald­rin als ers­te Men­schen auf die Ober­flä­che des Mon­des. Wäh­rend­des­sen blieb Micha­el Col­lins im Steu­er­mo­dul zurück. Die­ses Ereig­nis wur­de seit­dem unzäh­li­ge Male in den ver­schie­dens­ten Medi­en dar­ge­stellt.

Geöff­net ist die vom För­der­ver­ein der Stadt­bi­blio­thek ermög­lich­te Aus­stel­lung mon­tags bis don­ners­tags von 13.30 bis 18 Uhr und zusätz­lich don­ners­tags von 9 bis 11 Uhr in der Sett­me­ckestr. 3.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?