- Anzeige -

Auch viele Katholiken beim Neheimer Reformationsjubiläum

Der evan­ge­li­sche Posau­nen­chor vor dem Por­tal der Johan­nes­kir­che. (Foto: Ev. Gemeinde)

Neheim. Der 500. Refor­ma­ti­ons­tag in Neheim hat­te drei Schwerpunkte:

  • Pfar­rer Jung und Pfar­rer Arnol­di. (Foto: Ev. Gemeinde)

    Zuerst ab 10 Uhr mor­gens die öku­me­ni­sche Andacht mit Pfar­rer Ste­phan Jung (kath.) und Pfar­rer Dr. Udo Arnol­di (ev.) in der voll besetz­ten Chris­tus­kir­che in der Burg­stra­ße. Beson­ders erfreu­lich für die evan­ge­li­schen Chris­ten war, dass zahl­rei­che Katho­li­ken dem Auf­ruf zur gemein­sa­men Andacht gefolgt waren.

  • Es schloss sich der Vor­trag von Prof. Dr. Okko Her­lyn aus Duis­burg in der Chris­tus­kir­che mit dem The­ma „Was woll­ten die Refor­ma­to­ren? Was haben sie uns zu sagen?“ an. Die­se The­ma­tik wur­de von Prof. Her­lyn prä­gnant und ein­drucks­voll vor­ge­tra­gen und zwang die Zuhö­rer zum Nach­den­ken über die Absich­ten Luthers.
  • Anschlie­ßend gab es für alle Kir­chen­teil­neh­mer im Gemein­de­haus Chris­tus­kir­che eine kräf­ti­ge kos­ten­lo­se Sup­pe von ehren­amt­li­chen Hel­fern. Mög­li­che Spen­den waren für die Jugend­ar­beit der ev. Kir­che vor­ge­se­hen. In dem gut gefüll­ten Gemein­de­haus kamen sich alle Chris­ten und andere
    Teil­neh­mer beim gemein­sa­men Essen näher.
  • Evan­ge­li­sche und katho­li­sche Chris­ten fei­er­ten gemein­sam. (Foto: Ev. Gemeinde)

    Nach­mit­tags um 15.17 Uhr hat­te der ev. Posau­nen­chor Neheim unter der Lei­tung von Dirk Bey­rodt vor das Haupt­por­tal der Johan­nes­kir­che auf dem Markt­platz ein­ge­la­den. Bei gekonn­ter Musik, ver­ein­ter Lesung aus Psalm 46 mit Pfr. Jung und Pfr. Dr. Arnol­di und gemein­schaft­li­chem Sin­gen stimm­ten die zahl­rei­chen Besu­cher u.a. das berühm­te Lied „Eine fes­te Burg ist unser Gott“ an. Pfr. Ste­phan Jung und Pfr. Dr. Arnol­di dank­ten den Besu­chern abschlie­ßend für ihr Kom­men und freu­ten sich über die freund­schaft­li­che öku­me­ni­sche Atmo­sphä­re. Damit ende­te der 500. Jah­res­tag der Refor­ma­ti­on (1517–2017) in Neheim.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de