- Anzeige -

Arns­ber­ger Tafel ver­schiebt Jah­res­ver­samm­lung und sagt Spon­so­ren­lauf ab

Arns­berg. „Nach lan­gem Zögern,“ so Peter Hoscheidt, Vor­sit­zen­der der Arns­ber­ger Tafel, „haben auch wir uns dazu ent­schie­den, die dies­jäh­ri­ge Jah­res­haupt­ver­samm­lung abzu­sa­gen bezie­hungs­wei­se auf den Herbst zu ver­schie­ben.“

Jah­res­haupt­ver­samm­lung kann im Juni nicht statt­fin­den

Das geschieht natür­lich auf Grund der aktu­el­len Coro­na Situa­ti­on, die eine ver­läss­li­che Pla­nung für die tur­nus­mä­ßig im Juni statt­fin­den­de Ver­samm­lung nicht zulässt. Zwar besteht bei den Ver­ant­wort­li­chen der Tafel noch die Hoff­nung, dass ein Ter­min im Herbst gefun­den wer­den kann. Aber sicher ist das natür­lich nicht. Hoscheidt: „Wir berei­ten einen umfang­rei­chen Bericht vor, den wir dann auf unse­rer Home­page ver­öf­fent­li­chen wer­den.

Spon­so­ren­lauf muss abge­sagt wer­den

Aus­fal­len muss auf Grund der glei­chen Pro­ble­ma­tik auch der jähr­li­che Spon­so­ren­lauf der Tafel. Dafür ist aber, wenn die Bedin­gun­gen es zulas­sen, ein Ersatz­ter­min im Sep­tem­ber in der Pla­nung. Der Aus­fall des Spon­so­ren­lau­fes wäre für die Tafel auch des­halb beson­ders schmerz­haft, weil mit den Spon­so­ren­gel­dern ein Teil des jähr­li­chen finan­zi­el­len Bedarfs erzielt wird.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de