- Anzeige -

„Arnsberger Löwen“ gewinnen Cricket-Turnier in Köln

Der begehr­te Pokal geht nach Arns­berg! Die 23 jun­gen Cri­cket-Sport­ler jubeln mit ihren Paten. (Foto: För­der­ver­ein Wendepunkt)

Arnsberg/Köln. Rie­sen­freu­de bei  23 jun­gen geflüch­te­ten Men­schen, die  in Arns­berg ihre neue Hei­mat gefun­den haben. Auf der Rück­fahrt von Köln ins Sauer­land jubel­ten die jun­ge Men­schen aus den unter­schied­lichs­ten Län­dern:  „Wir sind  die Arns­ber­ger Löwen!  Die Cri­cket-Cham­pions aus dem  Sauer­land. Wir haben den Rhein­län­dern gezeigt, was in uns steckt. Der Pokal gehört jetzt uns! Arns­berg! Arns­berg! Arns­berg.…“ Die Begeis­te­rung kennt kei­ne Gren­zen.  Glücks­ge­füh­le, die das Herz zutiefst berühren.

Projektpaten organisierten Turnier

Im Rah­men des  Paten­schafts­pro­jek­tes  „Men­schen stär­ken Men­schen“ orga­ni­sier­ten die Paten Clau­dia und Klaus Bro­zio aus Arns­berg zusam­men mit Neil Town­son, Mit­glied der DCU – der Deut­schen Cri­cket-Uni­on in Köln – ein Meis­ter­schafts­spiel im Cri­cket-Sport zwi­schen der Stadt Köln und der Stadt Arns­berg. Gewon­nen hat nach einem acht­stün­di­gen Tur­nier­tag das Team „Die Arns­ber­ger Löwen“ unter der Lei­tung ihres Kapi­tän Samiu­l­lah Bagla­ni aus Arns­berg. Die­ser 22-jäh­ri­ge jun­ge Mann ist gleich­zei­tig Aus­zu­bil­den­der beim Unter­neh­men Gebro-Her­wig in Arnsberg.

Identitätsstiftend und integrativ

Die 23 jun­gen Cri­cket-Sport­ler jubeln mit ihren Paten. (Foto: För­der­ver­ein Wendepunkt)

„Sport ist iden­ti­täts­stif­tend und inte­gra­tiv.  Ein guter Weg, um anzu­kom­men in der neu­en Hei­mat“, so Mari­ta Ger­win vom För­der­ver­ein Wen­de­punkt.. „Sport macht den Kopf frei.  Einen Pokal als Mann­schaft mit nach Hau­se zu neh­men, macht glück­lich, stärkt den Team­ge­dan­ken und das Selbst­wert­ge­fühl. Softs­kills, die durch das Leben tra­gen, das durch­aus nicht immer so ein­fach ist. Das Gefühl, ein weit ent­fern­tes Ziel durch gemein­sa­me Anstren­gung erreicht zu haben, macht Mut und gibt Zuver­sicht. Enga­ge­ment macht stark!“

Sportplatz und Verein gesucht

Die Arns­ber­ger Cri­cket-Mann­schaf­ten trai­nie­ren in Arns­berg auf den frei­en Wie­sen im Eich­holz hin­ter der Rund­turn­hal­le. Sie sind auf der Suche nach der Mit­nut­zung eines Rasen-Sport­plat­zes, um ihre sport­li­chen Akti­vi­tä­ten zu inten­si­vie­ren. Inzwi­schen  tref­fen sich täg­lich etwa 30 Cri­cket­spie­ler in den Abend­stun­den, die sich gern einem Arns­ber­ger Sport­ver­ein anschlie­ßen möch­ten. „Sicher­lich eine Berei­che­rung für Arns­berg, um eine neue Sport­art in der Regi­on zu eta­blie­ren“, so Mari­ta Gerwin.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de