von

Arn­ber­ger Motor­rad­fah­rer in Hirsch­berg ver­un­glückt

Hirsch­berg. Am Frei­tag nach­mit­tag wur­de ein 24-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus Arns­berg gegen 18.30 Uhr bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Sauer­land­stra­ße zwi­schen Hirsch­berg und Nie­der­berg­heim schwer ver­letzt. Er war mit sei­ner Duca­ti auf der kur­ven­rei­chen Stre­cke in Rich­tung Nie­der­berg­heim unter­wegs, als er in einer Links­kur­ve die Kon­trol­le über das Zwei­rad ver­lor, in den Stra­ßen­gra­ben geriet und dort gegen eine Feld­auf­fahrt stieß. Der Arns­ber­ger erlitt dabei schwe­re Ver­let­zun­gen und wur­de vom Ret­tungs­dienst ins Kran­ken­haus ver­bracht. Am Motor­rad ent­stand Total­scha­den. Die Sauer­land­stra­ße war bis etwa 19.30 Uhr gesperrt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?