von

Arbeits­agen­tur lädt zur Bil­dungs­bör­se

HSK. Wer sich beruf­lich ver­än­dern möch­te, soll­te sich den 17. Novem­ber vor­mer­ken. An die­sem Tag ver­an­stal­tet die Agen­tur für Arbeit Mesche­de eine gro­ße Bil­dungs­bör­se. Bil­dungs­an­bie­ter der Regi­on stel­len Wei­ter­bil­dun­gen und Umschu­lun­gen vor. Denn: Lebens­lan­ges Ler­nen ist nicht nur eine Flos­kel, son­dern not­wen­dig, um sich wan­deln­den beruf­li­chen Her­aus­for­de­run­gen stel­len zu kön­nen.

In einer sich stän­dig wan­deln­den Berufs­welt ist es wich­tig, die eige­nen Qua­li­fi­ka­tio­nen aktu­ell zu hal­ten und den Anschluss nicht zu ver­lie­ren. Beruf­li­che Wei­ter­bil­dung oder Umschu­lung sind Mög­lich­kei­ten, auf ver­än­der­te beruf­li­che Anfor­de­run­gen zu reagie­ren. Das gilt sowohl für Men­schen, die arbeits­los sind, als auch für all die­je­ni­gen, die aus Grün­den wie bei­spiels­wei­se Eltern- oder Pfle­ge­zei­ten eine lan­ge beruf­li­che Pau­se gemacht haben. Auch wer in einem Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis steht, soll­te sei­ne Qua­li­fi­ka­tio­nen aktu­ell hal­ten.

Am kom­men­den Don­ners­tag, 17. Novem­ber, bie­tet die Arbeits­agen­tur Mesche­de die Gele­gen­heit, sich bei den Bil­dungs­an­bie­tern der Regi­on über Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten zu infor­mie­ren. Unter­schied­li­che Wei­ter­bil­dun­gen wer­den the­ma­ti­siert: Kraft­fah­rer, Alten­pfle­ge, Metall­be­ru­fe, Hand­werk, Online-Umschu­lun­gen, Kauf­män­ni­sche Beru­fe, Bewer­bungs­trai­nings und vie­les mehr.

Vor­trä­ge um 11 und 14 Uhr geben einen Über­blick über die Rah­men­be­din­gun­gen einer beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung und Umschu­lung:

  • Wel­che finan­zi­el­len Hil­fen bekom­me ich?
  • Wann und wo star­ten die nächs­ten Umschu­lun­gen?
  • Kann die Arbeits­agen­tur mei­ne Umschu­lung oder Wei­ter­bil­dung zah­len?
  • Wie sehen die Chan­cen am Arbeits­markt für mich nach der Umschu­lung aus?

Neben den Bil­dungs­an­bie­tern ste­hen auch die Arbeits­ver­mitt­ler der Arbeits­agen­tur für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Die Bil­dungs­bör­se fin­det statt von 10.30 bis 16 Uhr in der Mesche­der Arbeits­agen­tur, Brü­cken­str. 10. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?