von

Am Sonn­tag Aus­stel­lungs­füh­rung im Sauer­land-Muse­um

Gol­de­nes Pferd mit Schmuck­stei­nen auf Pokal – ein High­light der neu­en Dau­er­aus­stel­lung im Sauer­land-Muse­um. (Foto: HSK//Dr. Pau­lus Decker)

Arns­berg. Eine öffent­li­che Muse­ums­füh­rung bie­tet das Sauer­land-Muse­um am Sonn­tag, 9. Dezem­ber, um 15 Uhr an. Gemein­sam geht es durch die neu gestal­te­te Aus­stel­lung im Lands­ber­ger Hof, die die Geschich­te und damit das Leben der Men­schen im Sauer­land nach­zeich­net.

Teil­neh­mer­zahl begrenzt

Die Muse­ums­füh­rung ver­tieft die Aus­stel­lung mit zusätz­li­chen Infor­ma­tio­nen und inter­es­san­ten Details. Da die Teil­neh­mer­zahl auf 25 Per­so­nen begrenzt ist, ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung erfor­der­lich. Die Muse­ums­füh­rung kos­tet für Erwach­se­ne 6 Euro inklu­si­ve Ein­tritt, ermä­ßigt bzw. Kin­der 3 Euro inklu­si­ve Ein­tritt. Anmel­dun­gen nimmt das Muse­um­s­team ab sofort ent­ge­gen unter Tele­fon 02931 94–4444 oder unter per Mail unter sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de  .

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?