- Anzeige -

Am Don­ners­tag Frei­ga­be der Sauer­land­stra­ße

Seit Mai lief der Ver­kehr auf der Sauer­land­stra­ße nur noch in Rich­tung Arns­berg. (Foto: oe)

Arnsberg/Niedereimer. Ab Don­ners­tag, 19. Dezem­ber 2019 wird die Sauer­land­stra­ße wie­der für den Ver­kehr in bei­de Fahrt­rich­tun­gen frei­ge­ge­ben.
Die Zufahrt zum Gewer­be­ge­biet Alte Ruhr / Die­sel­stra­ße ist dann auch aus Rich­tung Arns­berg wie­der mög­lich. Ledig­lich im Bereich der Wan­ne­brü­cke fin­den noch Arbei­ten für die Thys­sen­gas GmbH statt, wobei der Ver­kehr mit­tels Bau­stel­len­am­pel gere­gelt wird.

Rad­weg soll im März fer­tig wer­den

Je nach Wet­ter­la­ge wer­den ab Febru­ar 2020 die rest­li­chen Arbei­ten für die Her­stel­lung des ruhr­sei­ti­gen Rad­we­ges durch­ge­führt. Hier­bei kann die Sauer­land­stra­ße wei­ter­hin in bei­de Fahrt­rich­tun­gen befah­ren wer­den.
Der Abschluss der Arbei­ten ist für Ende März vor­ge­se­hen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de