von

Am 3. Advent wird in Sun­dern gemüt­lich gebum­melt

Auf dem Levi-Klein-Platz gibt es wieder ein weihnachtliches Hüttendorf. (Foto: Stadtmarketing)

Auf dem Levi-Klein-Platz gibt es wie­der ein weih­nacht­li­ches Hüt­ten­dorf. (Foto: Stadt­mar­ke­ting)

Sun­dern. Die Weih­nachts­zeit steht vor der Tür und dazu gehört auch der gemüt­li­che Advents­bum­mel in Sun­dern mit dem Weih­nachts­treff. Wie im let­zen Jahr wird er vom För­der­ver­ein Lösch­zug Sun­dern ver­an­stal­tet und öff­net am drit­ten Advents­wo­chen­en­de am Sams­tag, 10. Dezem­ber um 15 Uhr.

Weih­nachts­dorf auf Levi-Klein-Platz

Es wird gemütlich. (Foto: Stadtmarketing)

Es wird gemüt­lich. (Foto: Stadt­mar­ke­ting)

Auf dem Levi-Klein-Platz wird ein klei­nes Weih­nachts­dorf auf­ge­baut. Hier erwar­ten die Besu­cher an bei­den Tagen knusp­ri­ge Rei­be­ku­chen, gebra­te­ne Würst­chen, kal­te sowie hei­ße Geträn­ke, selbst­ge­ba­cke­ne Plätz­chen und mehr vom För­der­ver­ein. Ech­te nie­der­län­di­sche Friet­jes vom Pom­mes Piet aus Hemer, frisch, dick und knusp­rig kann man eben­so genie­ßen. Moni­ka Dus­ny aus Allen­dorf bie­tet ech­ten Allen­dor­fer Zie­gen­kä­se der Schwarz­hals­zie­gen auf der Stei­nert an. Likö­re und Spi­ri­tuo­sen von Eve­ly­ne Mül­ler sind sicher nicht nur zum Eigen­ver­zehr gedacht, son­dern auch ein net­tes Mit­bring­sel in der Weih­nachts­zeit.

Niko­laus und Kin­der­ka­rus­sell

Auch der Nikolaus kommt zum Sunderner Weihnachtstreff. (Foto: Stadtmarketing)

Auch der Niko­laus kommt zum Sun­derner Weih­nachts­treff. (Foto: Stadt­mar­ke­ting)

Auf dem Franz-Josef-Tig­ges-Platz kön­nen die kleins­ten dem Christ­kind näher kom­men, indem sie mit dem Kin­der­ka­rus­sell dem Him­mel ent­ge­gen schwe­ben. Auch an die vier­bei­ni­gen Freun­de, die Herr­chen und Frau­chen beglei­ten, ist gedacht. Der Tier­schutz­ver­ein bie­tet Hun­de­plätz­chen an. Der Niko­laus des Strom­an­bie­ters Innog­gy wird sein Hoho­ho ertö­nen las­sen. Eine leben­de Krip­pe und weih­nacht­li­ches Ambi­en­te mit Feu­er­scha­le und Holz­spä­nen auf dem Levi-Klein Platz sorgt für hei­me­li­ge Atmo­sphä­re. Der Weih­nachts­baum­ver­kauf direkt am Weih­nachts­treff run­det das Ange­bot ab. Dazu bie­tet die Feu­er­wehr eine kos­ten­lo­se Lie­fe­rung des aus­ge­such­ten Weih­nachts­baums in der Kern­stadt Sun­dern an.

Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag

Der Sun­derner Ein­zel­han­del lädt am 11. Dezem­ber zum Advent­bum­mel mit ver­kaufs­of­fe­nem Sonn­tag  in Sun­dern ein. Die Geschäf­te haben nicht nur in der Fuß­gän­ger­zo­ne von 13 bis 18 Uhr geöff­net. Auch in Stock­um und Wes­ten­feld machen eini­ge Ein­zel­händ­ler beim Advent­bum­mel mit. Den klei­nen Besu­chern wird am Sonn­tag ab 13 Uhr in der Sun­derner Fuß­gän­ger­zo­ne wie­der ein tol­les Pro­gramm gebo­ten. Am Brun­nen rund um die Feu­er­scha­le der Stadt­mar­ke­ting eG ste­hen und sein eige­nes, kos­ten­frei­es Stock­brot backen wird sicher für alle ein High­light sein.  Die Röhr­pi­ra­ten wer­den von 14 bis 17 Uhr geöff­net haben und bie­ten neben Betreu­ung auch Advent­bas­teln für Kin­der von ein bis neun Jah­re an. Ab 15 Uhr macht der ech­te Niko­laus mit Pferd und Wagen sei­ne Auf­war­tung in der Fuß­gän­ger­zo­ne und wird die Kin­der mit klei­nen Geschen­ken über­ra­schen.

Glüh­wein im Muse­um

Der Muse­ums­ver­ein öff­net die Pfor­ten des Muse­ums „Alte Korn­bren­ne­rei“ von 14 bis 17 Uhr für inter­es­sier­te Kin­der und Erwach­se­ne, die sich in die gute alte Zeit zurück­ver­set­zen möch­ten. Hier gibt es Glüh­wein und lecke­re Plätz­chen aus dem May­baum-Herd. Der För­der­ver­ein Lösch­zug Sun­dern, die Ein­zel­händ­ler und die Stadt­mar­ke­ting eG laden herz­lich zu die­sem 2. Sun­derner Weih­nachts­treff ein.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?