von

Ala­nis Weber gewinnt Foto­wett­be­werb des SPD Orts­ver­eins Bruch­hau­sen

Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer mit der Jury am Prä­mie­rungs­abend (Foto: SPD)

Bruch­hau­sen. Unter dem Mot­to „Lebens­wer­tes Bruch­hau­sen“ hat­te der SPD Orts­ver­ein Bruch­hau­sen einen gro­ßen Foto­wett­be­werb ver­an­stal­tet. Die Jury bestehend aus MdEP Bir­git Sip­pel, MdB Dirk Wie­se, Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner, dem stell­ver­tre­ten­den Bür­ger­meis­ter Ewald Hil­le, Tim Breu­ner und Frank Neu­haus hat es sich nicht leicht gemacht und nun die 10 Sie­ger­bil­der aus­ge­wählt.

Fotos zei­gen Bruch­hau­sen von sei­ner schöns­ten Sei­te

Mit die­sem Bild konn­te Ala­nis Weber beim Foto­wett­be­werb die Jury über­zeu­gen (Foto: Ala­nis Weber)

Alle Ein­sen­der der Sie­ger­bil­der haben am Prä­mie­rungs­abend in der Dorf­schän­ke Kör­ner teil­ge­nom­men. Orts­ver­eins­vor­sit­zen­der Frank Neu­haus ging auf die Inten­ti­on des Orts­ver­eins­vor­stan­des ein und erläu­ter­te, dass der Hei­mat­be­griff in aller Mun­de ist. Er stell­te die Fra­gen: „War­um ist Bruch­hau­sen unse­re Hei­mat? Was macht Bruch­hau­sen lebens­wert?“. Des­halb wur­de der Foto­wett­be­werb aus­ge­ru­fen und eine Men­ge an Fotos wur­de ein­ge­reicht. Alle Fotos zei­gen Bruch­hau­sen von sei­ner schöns­ten Sei­te. Das Sie­ger­bild reich­te Ala­nis Weber (17) ein, das einen Blick auf Bruch­hau­sen vom Ket­te­ler Bach bzw. von der Vogel­stan­ge her kom­mend zeigt. Die jüngs­te Teil­neh­me­rin war Emi­lie Reuß (10) die eine Foto­col­la­ge von den für sie schöns­ten Stel­len in Bruch­hau­sen ein­reich­te.

Die wei­te­ren Pla­zie­run­gen

2. Platz: F.-J. Miko­laiski und Alex­an­der Drans­feld, 4. Platz: Sebas­ti­an Mat­tern mit sei­ner Feu­er­wehr­mann­schaft und Eli­sa­beth Som­mer, Platz 6: Mathieu Krut­mann, Platz 7: Emi­lie Reuß, Platz 8: Wil­fried Wan­je­lik, Platz 9: Arnold Mül­ler, Platz 10: Frank Haar­hoff.

Alle Gewin­ner erhiel­ten wert­vol­le Sach­prei­se. Ala­nis Weber durf­te sich über einen Rei­se­gut­schein im Wert von 300,– EUR freu­en. Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner gra­tu­lier­te allen Gewin­nern und gab zu Beden­ken, dass beim Anblick der tol­len Sie­ger­bil­der klar wird, dass wir alle mit offe­nen Augen durch Bruch­hau­sen und durch die gesam­te Stadt Arns­berg lau­fen soll­ten und auch immer mal wie­der bewusst wahr­neh­men soll­ten wie­viel schö­ne und tol­le Orte es in unse­rer lebens­wer­ten Stadt gibt. Die­se Wahr­neh­mung für Bruch­hau­sen zu schär­fen, dazu hat der Foto­wett­be­werb des SPD Orts­ver­eins Bruch­hau­sen bei­getra­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?