- Blickpunkt Arnsberg-Sundern-Meschede - https://www.blickpunkt-arnsberg-sundern-meschede.de -

Aktu­ell 26 bestä­tig­te Coro­na-Erkrank­te im Kreis – Kei­ne Schul­ge­büh­ren bei Unter­richts­aus­fall

Kreis. Am Diens­tag, 19. Mai, Stand 9 Uhr lau­ten die Zah­len für den Hoch­sauer­land­kreis wie folgt: Aktu­ell gibt es 564 Gene­se­ne und 26 Erkrank­te sowie 17 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on. Von den Erkrank­ten wer­den drei sta­tio­när (zwei inten­siv) behan­delt. Die Zahl aller bestä­tig­ten Erkrank­ten beträgt damit 607.

564 Men­schen nach Infek­ti­on wie­der gesund

Der Hoch­sauer­land­kreis hat in einem Dring­lich­keits­ent­scheid beschlos­sen, auf die Erhe­bung von Unter­richts­ent­gel­ten zu ver­zich­ten, wenn eine Wie­der­auf­nah­me des Unter­richts wegen der Coro­na-Ein­schrän­kun­gen bis zum Schul­jah­res­en­de nicht mög­lich ist. Die Musik­schul­ent­gel­te für die wie­der auf­ge­nom­me­nen Unter­rich­te wer­den ab Mai erho­ben.

Musik­schul­ent­gel­te bei erteil­tem Unter­richt ab Mai

Die Fäl­lig­keit der Mai­en­t­gel­te und damit auch der Last­schrift­ein­zug wur­de aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den auf den 29. Mai 2020 ver­scho­ben. Bei ver­spä­te­ter Wie­der­auf­nah­me des Unter­richts im Mai bzw. Juni greift für die nicht erteil­ten Unter­rich­te die Erstat­tungs­re­gel nach der Ent­gelt­ord­nung. Bereits gezahl­te Ent­gel­te für im Mai nicht statt­fin­den­de Unter­rich­te wer­den erstat­tet. Ein geän­der­ter Ent­gelt­be­scheid wird in den nächs­ten Tagen auf dem Post­weg zuge­stellt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: