Aktivitäten des Franz-Stock-Komitees

Neheim. Der 24. Febru­ar (1948) ist der Todes­tag von Franz Stock. Aus die­sem Grun­de lädt der Vor­stand des Franz-Stock-Komi­tees zur Teil­nah­me am Franz-Stock-Gedenk­tag 2016 herz­lich ein.

Franz-Stock-Gedenktag

2014.09.14.Logo.FranzStockkomiteeDie­ser beginnt am Sonn­tag, 28. Febru­ar, mit einem fei­er­li­chen Got­tes­dienst um 11 Uhr in der Nehei­mer Pfarr­kir­che St. Johan­nes Bap­tist. Die Mit­glie­der, Freun­de und För­de­rer des Komi­tees sind anschlie­ßend zu einem ein­fa­chen Mit­tag­essen im Pfarr­heim St. Johan­nes eingeladen.
Bis zum Beginn der an glei­cher Stel­le statt­fin­den­den Mit­glie­der­ver­samm­lung um 14.30 Uhr wird es reich­lich Gele­gen­hei­ten geben zum Gedan­ken­aus­tausch und zur Sich­tung des Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­als über Franz Stock (Bücher, Fly­er usw.).
Die Ver­samm­lung beginnt mit einem Vor­trag von Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel. Anschlie­ßend wer­den die Akti­vi­tä­ten des FSK, aber auch der Les Amis de Franz Stock im ver­gan­ge­nen Jahr und die Pla­nun­gen für 2016 vorgestellt.

2017 wieder Chartres-Fahrt

Da im Jah­re 2017 an die Schlie­ßung des Sta­chel­draht­se­mi­nars in Le Cou­d­ray / Char­tres im Jah­re 1947 gedacht wird, beab­sich­tigt das FSK, erneut eine Fahrt dort­hin durch­zu­füh­ren. Zeit und Inhalt sol­len bespro­chen werden.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: