- Anzeige -

ADHS – oder einfach nur lebhaft? Kostenloser Vortrag der Stadtschulpflegschaft Arnsberg

Arns­berg. Ist es nor­mal, wenn ein Grund­schul­kind täg­lich Wut­an­fäl­le bekommt? Ist ein Kind ein­fach nur leb­haft, wenn es schlecht still­sit­zen kann? Oder steckt mehr dahin­ter? Die Stadt­schul­pfleg­schaft Arns­berg hat den Kin­der­arzt und ADHS-Exper­ten Dr. med. Chris­ti­an Wolff aus Hagen ein­ge­la­den, um die­se und wei­te­re Fra­gen rund um das The­ma ADHS bei Kin­dern zu beant­wor­ten. Der kos­ten­lo­se Vor­trag fin­det am Diens­tag, 17. Mai 2022, um 19 Uhr im Gro­ßen Saal des Bür­ger­zen­trums Bahn­hof Arns­berg (Cle­mens-August-Stra­ße 116) statt.

Kostenloser Vortrag für Eltern und Pädagog*innen am 17.5.2022

Unter dem Titel „ADHS – oder ein­fach nur leb­haft?“ wird es dar­um gehen, was die Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit-Hyper­ak­ti­vi­täts­stö­rung über­haupt ist, wel­che Anzei­chen dar­auf hin­deu­ten kön­nen und wann Eltern dies medi­zi­nisch abklä­ren las­sen soll­ten. Dr. Wolff stellt Dia­gno­se­ver­fah­ren und Behand­lungs­an­sät­ze vor und erklärt, in wel­chen Fäl­len die Gabe von Medi­ka­men­ten sinn­voll sein kann. Nicht zuletzt erfah­ren Eltern, Pädagog*innen und alle Inter­es­sier­ten, wie sie den All­tag mit ADHS best­mög­lich meis­tern und wie sie betrof­fe­ne Kin­der unter­stüt­zen können.

Als habi­li­tier­ter Medi­zi­ner sowie als Diplom-Psy­cho­lo­ge ver­bin­det Dr. med. Chris­ti­an Wolff eine psy­cho­lo­gi­sche und medi­zi­ni­sche Sicht­wei­se auf das The­ma ADSH. Der in Hagen nie­der­ge­las­se­ne Kin­der­arzt gilt als aus­ge­wie­se­ner ADHS-Exper­te. Er hat zu die­sem The­ma ver­schie­dens­te Auf­sät­ze und Schrif­ten publi­ziert und ist ein gefrag­ter Red­ner. Dar­über hin­aus lei­tet er den Qua­li­täts­zir­kel ADHS für Ärzt*innen, in dem er Mediziner*innen regel­mä­ßig zum The­ma ADHS fortbildet.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: info@stadtschulpflegschaft-arnsberg.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de