- Anzeige -

Acht Men­schen im Kreis am Coro­na-Virus ver­stor­ben – Kri­sen­stab bit­tet um Ein­hal­tung der Abstän­de

Kreis. Der Hoch­sauer­land­kreis muss erneut einen Todes­fall ver­mel­den. In einem Pader­bor­ner Kran­ken­haus ist ein 71-jäh­ri­ger Mann aus Mars­berg gestor­ben. Die wei­te­ren Zah­len für Don­ners­tag, 9. April, 13 Uhr, lau­ten: Aktu­ell ver­zeich­net die Sta­tis­tik 214 Gene­se­ne und 256 Erkrank­te sowie acht Tote. Von den Erkrank­ten wer­den 26 sta­tio­när behan­delt (neun intensiv).Die Zahl aller bestä­tig­ten Erkrank­ten beträgt damit 478.

256 Men­schen im Kreis am Coro­na-Virus erkrankt

Die Ent­wick­lung in den bei­den betrof­fe­nen Pfleg­hei­men sieht wie folgt aus: Im Haus Wal­des­ruh in Win­ter­berg gibt es mit 41 Erkrank­ten kei­ne Ver­än­de­run­gen. Im Senio­ren­zen­trum Blick­punkt Mesche­de sind der­zeit 36 Per­so­nen posi­tiv getes­tet wor­den, wei­te­re Test­ergeb­nis­se ste­hen noch aus. Das gesam­te Haus wur­de unter Qua­ran­tä­ne gestellt. Der Betrieb bei­der Häu­ser ist wei­ter­hin unter Qua­ran­tä­ne und Voll­schutz gewähr­leis­tet.

Senio­ren­heim in Mesche­de steht unter Qua­ran­tä­ne

Vor dem Hin­ter­grund der bevor­ste­hen­den Fei­er­ta­ge und bei gutem Wet­ter ist damit zu rech­nen, dass sich die Men­schen ver­stärkt drau­ßen auf­hal­ten wer­den. Auch wenn Spa­zier­gän­ge im Frei­en grund­sätz­lich erlaubt und erwünscht sind, kann dies den Erfolg der bis­her getrof­fe­nen Anord­nun­gen gefähr­den. Von der Bevöl­ke­rung beson­ders stark fre­quen­tier­te Orte (tou­ris­ti­sche Attrak­tio­nen, belieb­te Aus­flugs­zie­le wie Stau­däm­me, Aus­sichts­tür­me o.ä.) kön­nen zu Per­so­nen­an­samm­lun­gen füh­ren, die dem Zweck des Infek­ti­ons­schut­zes zuwi­der­lau­fen. Der Kri­sen­stab des Hoch­sauer­land­krei­ses bit­tet daher, die­se Plät­ze zu mei­den

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de