von

82-jäh­ri­ger Bruch­hau­se­ner bei Gar­ten­ar­beit aus­ge­raubt

Bruch­hau­sen. Am Mon­tag gegen 12.45 Uhr wur­de ein 82-jäh­ri­ger Mann in Bruch­hau­sen auf dem Rad­weg hin­ter dem Kohl­gru­ben­weg aus­ge­raubt.

Kei­ne kon­kre­te Täter­be­schrei­bung

Der Mann war mit Gar­ten­ar­bei­ten beschäf­tigt und betrat hier­zu den Rad­weg. Nach Anga­ben des Seni­ors wur­de er hier von hin­ten zu Boden gesto­ßen. Der Täter zog dem auf dem Boden lie­gen­den Mann die Geld­bör­se aus der Gesäß­ta­sche und nahm sich das Bar­geld. Anschlie­ßend flüch­te­te er mit einem Fahr­rad in Rich­tung Nie­der­ei­mer. Eine genaue Per­so­nen­be­schrei­bung des Täters liegt nicht vor.

  • Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932 90–200 ent­ge­gen.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?