- Anzeige -

77-jäh­ri­ge Frau bringt Müll raus und trifft danach auf Dieb im Haus

Mesche­de. In der Mari­en­stra­ße nutz­te ein 32-jäh­ri­ger Mann am Sonn­tag­mor­gen gegen 10.30 Uhr eine offen­ste­hen­de Haus­tür aus. Der Tat­ver­däch­ti­ge nutz­te die kur­ze Abwe­sen­heit der 77-jäh­ri­gen Bewoh­ne­rin aus Mesche­de um nach Wert­ge­gen­stän­den zu suchen. Als die Frau nach der Müll­ent­sor­gung wie­der zurück­kam, traf sie im Haus auf den 32-Jäh­ri­gen. Der Mann flüch­te­te dar­auf­hin mit der Hand­ta­sche der Frau aus dem Haus. Dank der sofort ein­ge­lei­te­ten Fahn­dung und einer guten Per­so­nen­be­schrei­bung konn­te der Tat­ver­däch­ti­ge im Bereich Am Klo­cken Kapel­le ange­trof­fen und fest­ge­nom­men wer­den. Bei der Durch­su­chung des Man­nes konn­ten die Beam­ten Tei­le der Beu­te fin­den. Der Mann wur­de vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Nach den poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­de er entlassen.

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de