6. Scheunengaudi mit „Holze-Bener“ und „Pearl Index“

Zum sechsten mal laden Feuerwehr und Musikverein in Stockum zur Scheunengaudi.
Zum sechs­ten Mal laden Feu­er­wehr und Musik­ver­ein in Sto­ckum zur Scheunengaudi.

Sto­ckum. Die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Sto­ckum und der Musik­ver­ein Sto­ckum laden auch in die­sem Jahr zum Ver­wei­len auf der  Sto­cku­mer Scheu­nen­gau­di am Vatertag/Christi Him­mel­fahrt ein. Nach den sehr gelun­ge­nen Ver­an­stal­tun­gen in den letz­ten fünf Jah­ren laden der Musik­ver­ein Sto­ckum und die frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Sto­ckum jetzt zur 6. Aus­ga­be der Sto­cku­mer Scheu­nen­gau­di ein. „Durch das bun­te Pro­gramm und die locke­re Atmo­sphä­re rund um Fun­ken Scheu­ne ist die Sto­cku­mer Scheu­nen­gau­di ein attrak­ti­ves Aus­flugs­ziel für alle Ver­ei­ne, Stamm­ti­sche, Kegel­clubs und Fei­er­lus­ti­gen von Nah und Fern,“ so Marie Viel­ha­ber vom Musikverein.

Von Polka bis Cover-Rock

Bei der Stockumer Scheunengaudi ist immer was los. (Foto: Veranstalter)
Bei der Sto­cku­mer Scheu­nen­gau­di ist immer was los. (Foto: Veranstalter)

Am 5. Mai begrüßt der Sto­cku­mer Musik­ver­ein alle Gäs­te ab 11 Uhr mit einem musi­ka­li­schen Früh­schop­pen rund um Fun­ken Scheu­ne – neben Fir­ma Buch­he­is­ter am Kar­weg in Sto­ckum. Bei Pol­kas, Eger­län­dern und Mär­schen lässt sich hier schon das ein oder ande­re fri­sche Vel­tins vom Fass genie­ßen. Ab etwa 13 Uhr wer­den die „Hol­ze-Bener“ bei der Scheu­nen­gau­di auf­tre­ten. Für die 17-köp­fi­ge Pol­ka­band aus dem Schwarz­wald ist das der ers­te Auf­tritt bei der Scheu­nen­gau­di, und auch der ers­te Auf­tritt über­haupt im Sauer­land. Ab etwa 15 Uhr über­nimmt wie­der die Band „Pearl Index“ aus Anröch­te die musi­ka­li­sche Gestal­tung. Schon in den ers­ten vier Aus­ga­ben der Sto­cku­mer Scheu­nen­gau­di haben Pearl Index mit ihren geco­ver­ten Rock- und Pop-Songs für super Stim­mung gesorgt. Alle Besu­cher kön­nen den Tag zur Live-Musik der Cover-Band bis in die Abend­stun­den aus­klin­gen zu lassen.

Tolle Preise bei Scheunen-Olympiade

Am Nach­mit­tag sind alle Besu­cher wie auch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren dazu ein­ge­la­den, zur Scheu­nen-Olym­pia­de anzu­tre­ten. In ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen sind Team­ar­beit und Geschick­lich­keit gefor­dert. Die bes­ten Teams dür­fen sich über tol­le Prei­se freu­en. Die jün­ge­ren Besu­cher kön­nen sich in der Sand-Ecke aus­to­ben. Für das leib­li­che Wohl ist natür­lich bes­tens gesorgt. Der Ein­tritt ist frei.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: