- Anzeige -

„Wer war eigentlich dieser Herr Krell?“

Perstorp-Werkleiter Peter Hartmann enthüllt in Anwesenheit von Vertretern des SPD-Ortsvereins und der Feuerwehr den erklärenden Zusatz zur Bruchhausener Krellstraße, die an einen seiner frühen Vorgänger erinnert. (Foto: SPD)
Perstorp-Werk­lei­ter Peter Hart­mann ent­hüllt in Anwe­sen­heit von Ver­tre­tern des SPD-Orts­ver­eins und der Feu­er­wehr den erklä­ren­den Zusatz zur Bruch­hau­se­ner Krell­stra­ße, die an einen sei­ner frü­hen Vor­gän­ger erin­nert. (Foto: SPD)

Bruch­hau­sen. „Man muss die Ver­gan­gen­heit ken­nen, wenn man die Zukunft gestal­ten will. Des­halb ist es uns wich­tig, dass die Bruch­hau­se­ner Bevöl­ke­rung den Ursprung der Stra­ßen­na­men rich­tig zuord­nen kann. Wir sind oft dar­auf ange­spro­chen wor­den, wer z. B. der Herr Krell war“, sag­te Frank Neu­haus, Vor­sit­zen­der des SPD-Orts­ver­eins Bruch­hau­sen, auf des­sen Initia­ti­ve jetzt an eini­gen Stra­ßen in Bruch­hau­sen erklä­ren­de Stra­ßen­na­men­zu­sät­ze instal­liert wor­den sind.

Erklärende Straßennamenzusätze sind installiert

Der SPD-Orts­ver­ein Bruch­hau­sen hat­te im Herbst 2015 für vier Bruch­hau­se­ner Stra­ßen erklä­ren­de Stra­ßen­zu­satz­schil­der bean­tragt. Nach­dem der Orts­hei­mat­pfle­ger sich damit befasst hat­te und auch in zwei Bezirks­aus­schuss­sit­zun­gen die Zusatz­schil­der auf die Rei­se geschickt wur­den, hat auch Micha­el Gos­mann, der Lei­ter des Stadt­ar­chivs, zur Fin­dung der erklä­ren­den Tex­te bei­getra­gen. Alle Zusatz­schil­der sind mitt­ler­wei­le von den Tech­ni­schen Diens­ten der Stadt ange­bracht wor­den. Die Kos­ten für die Zusatz­schil­der wur­den vom Bruch­hau­se­ner Kreis­tags­mit­glied Rai­mund Hoff­mann, dem Rats­mit­glied Ewald Hil­le und dem SPD-OV Bruch­hau­sen  übernommen.

Ortsheimatpfleger hat recherchiert

Perstorp-Werksleiter Peter Hartmann mit einem Bild von Georg Kroll. Rechts Ortsheimatpfleger Benedikt Jochheim. (Foto: SPD)
Perstorp-Werks­lei­ter Peter Hart­mann mit einem Bild von Georg Krell. Rechts Orts­hei­mat­pfle­ger Bene­dikt Joch­heim. (Foto: SPD)

Am Diens­tag wur­de vom schon mon­tier­ten Zusatz­schild „Krell­stra­ße“ die noch ange­brach­te Folie ent­fernt. Dazu waren der Orts­hei­mat­pfle­ger Bene­dikt Joch­heim, der Werk­lei­ter der Fa. Perstorp Peter Hart­mann und eine Ver­tre­tung der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bruch­hau­sen ein­ge­la­den. Die­se Per­so­nen begrün­den sich aus dem Namens­ge­ber der „Krell­stra­ße“. Die Kos­ten für den erklä­ren­den Zusatz zur Krell­stra­ße hat als Nach­fol­ge­rin der „Che­mi­schen Fabrik Bruch­hau­sen“ die Fa. Perstorp über­nom­men. Bene­dikt Joch­heim war als Orts­hei­mat­pfle­ger bei der Fin­dung der Tex­te für die erklä­ren­den Zusät­ze beteiligt.

Der erklä­ren­de Zusatz für die Krell­stra­ße lau­tet wie folgt:

Georg Krell (1846–1910), Che­mi­ker und Apo­the­ker, 1876 Direk­tor der ‚Hüs­te­ner Gewerk­schaft Che­mi­sche Fabrik Bruch­hau­sen‘, 1883 Grün­der der Ortsfeuerwehr

„Krell hät­te wohl auch heu­te nach Bruch­hau­sen gepasst,“ sag­te Neu­haus. „Ist über ihn doch ver­zeich­net: …..für sei­ne Unter­ge­be­nen und Freun­de stets ein war­mes Herz und, wo es zu hel­fen galt, eine offe­ne Hand. In den Krei­sen der Fach­ge­nos­sen aber hat er sich durch sei­nen präch­ti­gen Humor, sei­ne unver­wüst­li­che Lau­ne im Krei­se fro­her Zecher …..gro­ße Beliebt­heit erworben.“

Initiative des  SPD-Ortsvereins findet breite Zustimmung

Weitere Straßennamenzusatzschilder in Bruchhausen sollen folgen. (Foto: SPD)
Wei­te­re Stra­ßen­na­men­zu­satz­schil­der in Bruch­hau­sen sol­len fol­gen. (Foto: SPD)

Die wei­te­ren Stra­ßen, die in die­sem Auf­schlag mit erklä­ren­den Zusät­zen aus­ge­stat­tet wur­den, sind die Schul­te­stra­ße, der Tho­mas-Mann-Weg und der Oster­feu­er­weg. Rats­mit­glied Ewald Hil­le kün­dig­te an: „Wir wol­len wei­te­re Stra­ßen­na­men in Bruch­hau­sen mit Zusät­zen ver­se­hen und haben einen ent­spre­chen­den Antrag an die Stadt Arns­berg gestellt. In der nächs­ten Bezirks­aus­schuss­sit­zung steht dies bereits auf der Tages­ord­nung. Die wei­te­ren Stra­ßen wer­den sein:

  • Loh­mann­stra­ße
  • Im Brauk
  • Klau­sen­stra­ße
  • Mag­da­le­nen­stra­ße
  • Roden­tel­gen­stra­ße
  • Luci­en­stra­ße
  • Kohl­gru­ben­weg

Der stellv. Orts­ver­eins­vor­sit­zen­de Micha­el Kie­fer stell­te klar: “ Die Kos­ten für die Zusatz­schil­der wer­den vom SPD Orts­ver­ein Bruch­hau­sen oder von Spon­so­ren getra­gen. Wer sich an die­ser Akti­on betei­li­gen will, kann sich ger­ne mit uns in Ver­bin­dung set­zen unter Tel. 02932 429542 oder unter Kon­takt auf www.spd-bruchhausen.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de