- Anzeige -

3. Weih­nachts­lie­der-Kon­zert zum „Lau­schen und Mit­sin­gen“

Mezzosopran Tünde Gajdos
Mez­zo­so­pran Tün­de Gaj­dos

Sun­dern. Das Kul­tur­bü­ro der Stadt Sun­dern ver­an­stal­tet mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern zum drit­ten Mal am Abend vor Hei­lig­abend das erfolg­rei­che Weih­nacht­lie­der-Kon­zert „Lau­schen und Mit­sin­gen“.  „Für eine Stun­de sich zurück neh­men, Weih­nachts­at­mo­sphä­re spü­ren, ein wenig zur Ruhe kom­men,“ nennt Uta Koch vom Kul­tur­bü­ro das Ziel. „Egal ob mit Ein­kaufs­tü­ten bela­den oder mit­ten in der Vor­be­rei­tung des Weih­nachts­es­sens – stel­len Sie die Tüten am Ein­gang ab, schal­ten Sie den Ofen für eine Stun­de aus lau­schen und sin­gen Sie mit.“

 Tün­de Gaj­dos und Chi­zu­ru Ama­ka­wa tre­ten seit über zwölf Jah­ren erfolg­reich auf

Tün­de Gaj­dos, Mez­zo­so­pran und Chi­zu­ru Ama­ka­wa, Pia­no ent­füh­ren die Zuhö­rer in die Welt der Weih­nachts­lie­der. Klas­si­sche Lie­der und Ari­en über inter­na­tio­na­le Weih­nachts­songs bis zu den bekann­tes­ten deut­schen Stü­cken, die zum Mit­sin­gen ein­la­den, wer­den zu hören sein.  Bei­de Musi­ke­rin­nen sind in vie­len musi­ka­li­schen Sti­len wie Barock Ari­en, Ope­ret­te, Musi­cals oder Opern zu Hau­se. Tün­de Gaj­dos, gebür­ti­ge Unga­rin und Chi­zu­ru Ama­ka­wa, gebür­ti­ge Japa­ne­rin haben ihre künst­le­ri­sche Rei­fe­prü­fung an der Musik­hoch­schu­le Müns­ter abge­legt. Gemein­sam tre­ten sie seit über zwölf Jah­ren erfolg­reich auf.2013.12.11.Sundern.Logo

Der Ein­tritt ist frei

Der Abend vor Hei­lig­abend war­tet mit einem ech­ten Hör­ge­nuss auf.  Das Weih­nachts­lie­der­kon­zert für Men­schen von 12 bis 110 Jah­re fin­det in der Aula der Real­schu­le statt und beginnt um 18.30 Uhr. Der Ein­tritt für das Kon­zert ist frei.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de