- Anzeige -

3. Irish Rock in den Mai begeis­tert Ken­ner & Neu­lin­ge

Die Hel­fer­crew, mit der der Schüt­zen­ver­ein Schrep­pen­berg den 3. Irish Rock in den Mai stemm­te. (Foto: Schüt­zen)

Arns­berg. Der „Irish Rock in den Mai“ in der Berbket­al­hal­le war wie­der mal ein vol­ler Erfolg. Fast 500 Gäs­te waren von den Bands und von der Ver­an­stal­tung begeis­tert – nicht nur Sauer­län­der Publi­kum, son­dern auch aus dem Mär­ki­schen Kreis und von viel wei­ter her. In der „Irish Rock-Sze­ne“ hat sich die Ver­an­stal­tung auf dem Schrep­pen­berg schon einen Namen gemacht, und das nach nur zwei Ver­an­stal­tun­gen. Am Abend kamen sogar zwei Repor­ter aus Stutt­gart und Mag­de­burg, um für ein Fan-Maga­zin zu berich­ten.

Ein bewe­gen­der Abend

„The Rogues from Coun­try Hell“ (Foto: Schüt­zen)

Die „Ben Gal­lows Pipes & Drums“ stimm­te das Publi­kum als ers­tes musi­ka­lisch auf den Abend ein, danach ent­führ­te uns „Tir Saor“ aus der Eifel in die mys­ti­sche Welt der „Grü­nen Insel“. Nach die­sem etwas ruhi­ge­ren Ein­stieg erober­te die hei­mi­sche Band „Muir­s­heen Durkin & Friends“ die Büh­ne in der Berbket­al­hal­le. Getreu ihrer Devi­se, Irish-Folk trifft Punk und Rock, brach­ten sie die Hal­le schon mal auf Betriebs­tem­pe­ra­tur. Vie­le neue Fans haben sicher­lich auch „The Rogues from Coun­try Hell“ aus Sie­gen an die­sem Abend gewon­nen. Hoch­en­er­gie gela­den run­de­ten sie den „bewe­gen­den“ Abend ab.

Flei­ßi­ge Hel­fer, fried­li­che Gäs­te

„Nach­dem dann noch in ruhi­ger Pub-Atmo­sphä­re die letz­ten Becher geleert wur­den, fand eine sicher­lich wie­der außer­ge­wöhn­li­che iri­sche Rock­nacht ihr Ende. Ein ganz beson­de­rer Dank, geht an unse­re vie­len Hel­fer, die wie­der flei­ßig einen tol­len Job erle­digt haben. Das war sicher­lich auch ein Schlüs­sel für die­sen Erfolg. Aber auch unse­ren Gäs­ten kann man nur ein Lob aus­spre­chen, die fried­lich und mit viel Freu­de an der Musik ihre Par­ty zele­briert haben“, so Tim Lich­ten­berg, Pres­se­wart des Schüt­zen­ver­eins Schrep­pen­berg e.V..

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de