von

24 Rum­be­cker Regen­ten auf Tour

Königs­aus­flug der Rum­be­cker Schüt­zen. (Foto: Schüt­zen)

Rum­beck. Majes­tä­ti­scher Aus­flug: 23 ehe­ma­li­ge Regen­ten der Schüt­zen­ge­sell­schaft Rum­beck-Stadt­bruch und der amtie­ren­de König Micha­el Babi­lon waren am Sams­tag auf ihrem jähr­li­chen Königs­aus­flug. Nach dem Tref­fen im „Wohn­zim­mer der Schüt­zen” in Rum­beck führ­te die Fahrt die Trup­pe ins Gru­ben- und Feld­bah­nen­mu­se­um Zeche The­re­sia in Wit­ten, wo eine Fahrt mit einer der Bah­nen sowie ein Rund­gang auf dem Pro­gramm stan­den. Nach einer Stär­kung mit Kaf­fee und Kuchen ging die Rei­se wei­ter in den Brau­hof Wils­hof in Hamm, wo die Köni­ge den Tag bei gutem Essen und selbst­ge­brau­tem Bier aus­klin­gen lie­ßen. Teil­neh­mer mit der am wei­tes­ten zurück­lie­gen­den Regent­schaft war Rein­hard Fischer, der 1983/84 Schüt­zen­kö­nig war.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?