von

24-Jäh­ri­ger Sun­derner ohne Füh­rer­schein ver­ur­sacht Unfall

Sun­dern. Bei einer Unfall­auf­nah­me an der Göcke­ler Stra­ße konn­te ein 24-jäh­ri­ger Auto­fah­rer am Don­ners­tag kei­nen Füh­rer­schein vor­zei­gen. Er gab an, momen­tan in der Fahr­schu­le zu sein. Um 06.50 Uhr bog der Mann aus Sun­dern mit sei­nem Auto von einem Park­platz auf die Göcke­ler Stra­ße ab. Hier­bei kam es zum Zusam­men­stoß mit einem in Rich­tung Sel­sche­de fah­ren­dem Auto. Die bei­den Autos wur­den beschä­digt. Gegen den „Fahr­schü­ler“ wur­de ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?