- Anzeige -

24-Jäh­ri­ger ohne Füh­rer­schein baut Unfall an Ampel­an­la­ge

Arns­berg. Ein 24-jäh­ri­ger Arns­ber­ger hat am Frei­tag­nach­mit­tag einen Ver­kehrs­un­fall mit zwei Ver­letz­ten ver­ur­sacht. Dar­über infor­miert die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis.

Eine 28-jäh­ri­ge PKW-Fah­re­rin befuhr die Hüs­te­ner Stra­ße von Alt-Arns­berg in Fahrt­rich­tung Hüs­ten. Sie muss­te an der Kreu­zung Hüs­te­ner Stra­ße / BAB-Zubrin­ger / Zur Schef­fe­rei vor der Licht­zei­chen­an­la­ge anhal­ten. Der 24-jäh­ri­ge PKW-Fah­rer fuhr auf den PKW der 24-jäh­ri­gen auf. Die­se und ihre Bei­fah­re­rin wur­den hier­bei leicht ver­letzt. Bei der Über­prü­fung wur­de fest­ge­stellt, dass der 24-jäh­ri­ge ohne gül­ti­ge Fahr­erlaub­nis gefah­ren ist. Ihm wur­de die Wei­ter­fahrt unter­sagt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de