von

200 Jah­re Müh­len­bä­cke­rei – fast 40.000 Euro für Brun­nen-Pro­jekt

Stol­ze Spen­den­sum­me: von rechts Eber­hard und Eli­sa­beth Viel­ha­ber, Shari Mal­zahn (Vor­stand Neven Subo­tic Stif­tung) und Tho­mas und Nata­lie von der Stif­tung. (Foto: Müh­len­bä­cke­rei)

Sto­ckum. Rund 2500 Gäs­te folg­ten der Ein­la­dung von Müh­len­bä­cke­rei Viel­ha­ber zur Fei­er ihres 200-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums. Unter strah­lend blau­em Him­mel ver­brach­ten sie einen ent­spann­ten Tag mit abwechs­lungs­rei­chem Pro­gramm in Sto­ckum. Ein Höhe­punkt: Eber­hard und Eli­sa­beth Viel­ha­ber, 6. und 7. Genera­ti­on der Müh­len­bä­cke­rei, gaben die aktu­el­le Spen­den­sum­me
für das Pro­jekt ‚200 Jah­re – zwei Brun­nen für Äthio­pi­en‘ mit der Neven Subo­tic Stif­tung bekannt. „38.821 Euro – mit die­ser Sum­me haben wir wirk­lich über­haupt nicht gerech­net, abso­lut über­wäl­ti­gend“, strahl­te Eli­sa­beth Viel­ha­ber.

Müh­len­bä­cke­rei Viel­ha­ber fei­ert tol­les Jubi­lä­um

Rund um die Müh­len­bä­cke­rei war viel los. (Foto: Müh­len­bä­cke­rei)

Die Gäs­te erwar­te­te ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm für jedes Alter: bei einer Brot­prü­fung mit Blind Tas­ting wur­de erklärt, wor­an gutes Brot zu erken­nen ist, und die Gäs­te konn­ten die his­to­ri­sche Müh­le bei lau­fen­dem Betrieb erle­ben. Fami­li­en und Freun­de konn­ten ihre Geschick­lich­keit und ihr Wis­sen über Bäcke­rei und Müh­le bei Spiel­chen und Quizz­fra­gen in einem Müh­len­par­cours tes­ten. Auch für Kin­der wur­de ein bun­tes Pro­gramm orga­ni­siert: ange­fan­gen mit Schmin­ken, Malen oder Spie­len über Plätz­chen ver­zie­ren mit den Kon­di­to­rin­nen bis hin zu klei­nen Auf­füh­run­gen des Clowns Tas­so. Für hei­ße oder kal­te Geträn­ke, def­ti­ge Snacks und Kuchen war natür­lich auch gesorgt.  Neu vor­ge­stellt wur­de Viel­ha­bers Kon­zept Lise­ke: ein Lise­ke-Ber­li­ner wird indi­vi­du­ell mit Fül­lun­gen und Top­pings für den Kun­den her­ge­stellt, 240 Kom­bi­na­tio­nen sind mög­lich.

Geld für vier Trink­was­ser­brun­nen

Ein Höhe­punkt des Tages war die Bekannt­ga­be der aktu­el­len Spen­den­sum­me für die Neven Subo­tic Stif­tung. Mit meh­re­ren Aktio­nen wäh­rend des gan­zen Jah­res, der Bit­te um Spen­den statt Geschen­ke und einer eige­nen Spen­de der Müh­len­bä­cke­rei konn­ten 38.821 Euro gesam­melt wer­den; das sind bis­lang fast 20.000 Euro mehr als erwar­tet! „Durch die Brun­nen wer­den etwa 1000 Men­schen in der Tigray-Regi­on Äthio­pi­ens den Zugang zu sau­be­rem Was­ser erhal­ten. Das bedeu­tet, dass sich vor allem die Gesund­heit der Kin­der ver­bes­sert und sie ihre Zeit wie­der in die Schu­le inves­tie­ren kön­nen. Dadurch ermög­licht die Müh­len­bä­cke­rei Viel­ha­ber Zukunfts­per­spek­ti­ven”, freut sich der Grün­der der Stif­tung, Neven Subo­tic.

Eli­sa­beth Viel­ha­ber geht in Geschäfts­lei­tung

Mehl ist nicht gleich Mehl. (Foto: Müh­len­bä­cke­rei)

Für das Fami­li­en­un­ter­neh­men wird auch das nächs­te Jahr span­nend: Eli­sa­beth Viel­ha­ber wird nach ihrem Mül­ler-Meis­ter­kurs im Früh­jahr 2020 in die Geschäfts­lei­tung ein­stei­gen. Auch die­ses Hand­werk ist wich­tig, denn die Müh­len­bä­cke­rei mahlt nach wie vor ihr Rog­gen­mehl selbst, mit Getrei­de aus der Regi­on. Der Seni­or-Chef Eber­hard Viel­ha­ber schmun­zelt, wenn er an das nächs­te Jahr denkt: „Es wird sicher­lich unge­wohnt, aber ich freue mich dar­auf, die Auf­ga­ben nach und nach abzu­ge­ben.“ Auch die nächs­te Genera­ti­on will nichts über­stür­zen: „Bevor ich eige­ne Ide­en und Per­spek­ti­ven umset­ze, möch­te ich den jet­zi­gen ope­ra­ti­ven und stra­te­gi­schen All­tag als Geschäfts­lei­tung genau ver­ste­hen und meis­tern“, so Eli­sa­beth Viel­ha­ber. Es wird also auch in den nächs­ten Jah­ren eini­ges pas­sie­ren bei der Müh­len­bä­cke­rei Viel­ha­ber.

Infos zur Neven Subo­tic Stif­tung

  • Die Stif­tung setzt sich für den Bau von Trink­was­ser­brun­nen und Sani­tär­an­la­gen an Schu­len und Gemein­den ein – aktu­ell in der Tigray-Regi­on Äthio­pi­ens.
  • Der Zugang zu sau­be­rem Was­ser, Sani­tär­an­la­gen und Hygie­ne – kurz WASH – ist die Grund­la­ge dafür, dass Kin­der regel­mä­ßig die Schu­le besu­chen.
  • Mehr Infos unter www.nevensuboticstiftung.de

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Müh­len­bä­cke­rei)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?