- Anzeige -

1000 Hallo-Hefte für den Brandschutzunterricht

Bei der Übergabe der Hallo-Hefte v.l.: Matthias Braegas (Sparkasse), Martin Albert (Löschgruppe Herdringen), Stefan Beule (Löschzug Arnsberg), Robert Weber (Löschgruppe Allendorf), Andreas Siebert (Löschzug Sundern), Stefan Müller (Löschzug Sundern.) (Foto: Sparkasse)
Bei der Über­ga­be der Hal­lo-Hef­te v.l.: Mat­thi­as Bra­e­gas (Spar­kas­se), Mar­tin Albert (Lösch­grup­pe Herdrin­gen), Ste­fan Beu­le (Lösch­zug Arns­berg), Robert Weber (Lösch­grup­pe Allen­dorf), Andre­as Sie­bert (Lösch­zug Sun­dern), Ste­fan Mül­ler (Lösch­zug Sun­dern.) (Foto: Sparkasse)

Arnsberg/Sundern. „Die Brand­schutz­er­zie­hung ist schon in jun­gen Kin­der­jah­ren von gro­ßer Bedeu­tung. Das hat auch die Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern erkannt. Sie stellt daher den Feu­er­weh­ren der Städ­te Arns­berg und Sun­dern rund 1000 Hal­lo-Hef­te für die Brand­schutz­er­zie­hung für Kin­der­gar­ten­kin­der und Grund­schü­ler zur Ver­fü­gung,“ so Mat­thi­as Bra­e­gas von der Sparkasse.

Für Kindergärten und Grundschulen

Die Hal­lo-Hef­te unter­stüt­zen die Brand­schutz­er­zie­hung auf spie­le­ri­sche Art und Wei­se. Das Heft erklärt, wie sich die Kin­der bei Feu­er und Rauch­ent­wick­lung ver­hal­ten sol­len. Mit eini­gen Quiz­fra­gen und Test­auf­ga­ben kön­nen sich die Kin­der und Jugend­li­che am Ende selbst tes­ten. Die Feu­er­weh­ren bie­ten die Brand­schutz­er­zie­hung auch in ihren Gerä­te­häu­sern an. Die zum Brand­schutz­er­zie­her aus­ge­bil­de­ten Feu­er­wehr­män­ner und ‑frau­en füh­ren die Kin­der und ihre Begleit­per­so­nen durch die zwei- bis drei­stün­di­gen Lern­ein­hei­ten. Sie ver­mit­teln auf kind­ge­rech­te Art und Wei­se, wie sich die Kin­der und Jugend­li­chen im Not­fall oder im Fal­le eines Bran­des ver­hal­ten sol­len. Das Ange­bot der Brand­schutz­er­zie­hung rich­tet sich an alle 57 Kin­der­gär­ten und Kin­der­ta­ges­stät­ten in Arns­berg und Sun­dern. Auch Grund­schu­len sind ein­ge­la­den, das Ange­bot der Feu­er­weh­ren in Anspruch nehmen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de