- Anzeige -

100.000 Imp­fun­gen im Impf­zen­trum Olsberg

Jut­ta Jung (2.v.l.) wur­de von Gud­run Hei­sel­mei­er (l.), Jes­si­ca Hüs­sen (r.) und dem lei­ten­den Arzt Dr. Chris­toph Hüt­te­mann (2.v.r.) mit einem Blu­men­strauß über­rascht. (Foto: Impf­zen­trum HSK)

Hoch­sauer­land­kreis. Am Mitt­woch, 16. Juni, wur­de im Impf­zen­trum des Hoch­sauer­land­krei­ses die ein­hun­dert­tau­sens­te Imp­fung ver­ab­reicht. Mit einem klei­nen Blu­men­strauß über­rasch­te das Team Jut­ta Jung (2.v.l.). Dr. Chris­toph Hüt­te­mann (2.v.r.) als lei­ten­der Arzt über­reich­te die Blu­men mit den bei­den lei­ten­den medi­zi­ni­schen Fach­an­ge­stell­ten Gud­run Hei­sel­mei­er (l.) und Jes­si­ca Hüs­sen (r.) an die Mesche­derin. Die 55-Jäh­ri­ge erhielt ihre Zweit­imp­fung. Aktu­ell gibt es täg­lich 1.200 Zweit­imp­fun­gen, für Erst­imp­fun­gen steht kein Impf­stoff zur Verfügung.

 

 

(Quel­le: Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de