- Anzeige -

10. Arns­ber­ger Aus­bil­dungs­mes­se: „Wo willst Du landen?“

Bereits zum zehn­ten Mal ver­an­stal­tet die Wirt­schafts­för­de­rung Arns­berg die Aus­bil­dungs­mes­se im Kai­ser­haus. (Foto: wfa)

Neheim. 80 Aus­bil­dungs­be­trie­be und Schu­len aus der Regi­on prä­sen­tie­ren auf der 10. Arns­ber­ger Aus­bil­dungs­mes­se rund 100 Aus­bil­dungs­be­ru­fe. „Wo willst Du lan­den?“ – die­se Auf­for­de­rung rich­tet sich an alle Jugend­li­chen, die ein oder zwei Jah­re vor Ihrer Schul­ent­las­sung ste­hen und noch nicht wis­sen, wie die Zeit nach der Schu­le kon­kret aus­se­hen soll. „Der Besuch der Arns­ber­ger Aus­bil­dungs­mes­se lohnt sich!“, so Bernd Lep­ski, Chef der aus­rich­ten­den Wirt­schafts­för­de­rung Arnsberg.

80 Betrie­be und Insti­tu­tio­nen dabei

Über 100 beru­fe wer­den auf der Mes­se vor­ge­stellt. (Foto: wfa)

Wer eine oder meh­re­re die­ser Fra­gen noch nicht sicher beant­wor­ten kann, ist am Frei­tag,  3. Mai von 9 bis 14 Uhr, und am Sams­tag, 4. Mai von 9 bis 13 Uhr ein­ge­la­den, die 10. Arns­ber­ger Aus­bil­dungs­mes­se im Kai­ser­haus zu besuchen:

  • Wel­cher Beruf passt zu mir und mei­nen Fähigkeiten?
  • Wel­che Aus­bil­dungs­be­trie­be und Fach­hoch­schu­len gibt es vor Ort?
  • Wie kann ich ers­te Kon­tak­te knüp­fen, wo mich detail­liert informieren?
  • Wie bewer­be ich mich richtig?

80 Betrie­be und Insti­tu­tio­nen geben Aus­künf­te, stel­len sich vor und prä­sen­tie­ren eine Viel­zahl inter­es­san­ter Aus­bil­dungs­be­ru­fe. Ins­be­son­de­re das per­sön­li­che Gespräch mit Aus­zu­bil­den­den, die an vie­len Mes­se­stän­den neben den Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen für Aus­künf­te zur Ver­fü­gung ste­hen, ermög­licht eine Infor­ma­ti­on „auf Augen­hö­he“ und hilft, even­tu­ell vor­han­de­ne Berüh­rungs­ängs­te schnell abzubauen.

„Pro­bie­ren und (dual) studieren“

In meh­re­ren Aus­stel­lungs­be­rei­chen im Kai­ser­haus ermög­li­chen die Aus­stel­le­rin­nen und Aus­stel­ler den ers­ten Zugang zu über 100 Aus­bil­dungs­be­ru­fen und erleich­tern den jun­gen Leu­ten so die Ori­en­tie­rung im „Dschun­gel“ unter­schied­li­cher Schul- und Aus­bil­dungs­we­ge. Das Spek­trum ist aus­ge­spro­chen viel­fäl­tig und reicht von A wie Altenpfleger/in über L wie Landschaftsgärtner/in bis Z wie Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r. Etli­che Aus­bil­dun­gen sind zusätz­lich mit einem aner­kann­ten Stu­di­um kom­bi­nier­bar. Teils auf­wän­di­ge tech­ni­sche Model­le geben einen leicht ver­ständ­li­chen Ein­blick in phy­si­ka­li­sche oder che­mi­sche Zusam­men­hän­ge. Ver­schie­de­ne berufs­be­zo­ge­ne Logik‑, Denk- und Geschick­lich­keits­spie­le oder Spie­le auf Zeit for­dern die Besu­che­rin­nen und Besu­cher her­aus und füh­ren so locker an den spä­te­ren Traum­be­ruf heran.

Azu­bi-Speed-Dating und Vortragsprogramm

Am Frei­tag fin­det in Zusam­men­ar­beit mit der IHK Arns­berg Hell­weg-Sauer­land wie­der ein Azu­bi-Speed-Dating statt, in des­sen Rah­men Gele­gen­heit besteht, sich bei vie­len Unter­neh­men im „Schnell­durch­lauf“ vor­zu­stel­len. Allen Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern winkt als Beloh­nung ein Teil­nah­me­zer­ti­fi­kat für die künf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Ein Besuch der Vor­trä­ge im Ober­ge­schoss des Kai­ser­hau­ses bie­tet Besu­che­rin­nen und Besu­chern bei­spiels­wei­se die Gele­gen­heit, kon­kre­te Bewer­bungs­tipps aus ers­ter Hand zu erhal­ten oder sich aus­führ­lich über die erfolg­ver­spre­chen­den Mög­lich­kei­ten eines dua­len Stu­di­ums zu infor­mie­ren. Alle rele­van­ten Infos zur Ver­an­stal­tung fin­den sich auch in der App zur Mes­se, die unter der Adres­se http://wfa-app.nexoma.de zum Down­load zur Ver­fü­gung steht und noch aktua­li­siert wird.

Gleich nach der Mes­se kön­nen sich Eltern mit ihrem Nach­wuchs bei ver­schie­de­nen Unter­neh­men in der Regi­on anmel­den, um im Rah­men der Ver­an­stal­tun­gen „Kar­rie­re – hier“ sowie der „Nacht am West­ring“ ihre Wunsch­be­ru­fe live zu erle­ben. Infos und Anmel­dun­gen unter karriere-hier.de bzw. nacht-am-westring.de

  • Ter­min: 3. und 4. Mai
  • Kai­ser­haus Arns­berg, Möhnestr. 55, 59755 Arnsberg
  • Frei­tag von 9 bis 14 Uhr und Sams­tag von 9 bis 13 (!) Uhr
  • Snacks und Geträn­ke vor Ort
  • Eintritt/Parkplätze kos­ten­los

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de